+
Michelle Carpio (r.) wartet mit dem SC Dortelweil weiter auf den ersten Saisonsieg in der Verbandsliga.

Frauenfußball

Erste Niederlage für SC Dortelweil

  • schließen

In der Frauenfußball-Verbandsliga hat Aufsteiger SC Dortelweil die erste Niederlage hinnehmen müssen.

(kun). In der Verbandsliga Süd mussten die Fußballerinnen des SC Dortelweil beim 1:2 gegen den 1. FC Mittelbuchen ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. Nichts zu holen gab es auch für die Spvgg. 08 Bad Nauheim in der Gruppenliga Frankfurt beim 0:6 in Niederursel. Der SVP Fauerbach holte gegen die FSG Niedermittlau/Lieblos ihren ersten Saisonzähler.

Frauen / Verbandsliga Süd, 1. FC Mittelbuchen - SC Dortelweil 2:1 (1:1): "Gegen einen spielerisch stärkeren Gegner haben wir großen Kampfgeist und Einsatzwillen bewiesen. Die Niederlage ist verdient, aufgrund des späten Zeitpunktes des Gegentreffers für uns aber extrem ärgerlich", sagte SCD-Coach Richard Pohlner. Dabei hatten die Gäste aus der Wetterau zunächst einen Start nach Maß erwischt und waren mit dem ersten Angriff der Partie bereits nach drei Minuten durch Sandra Reisinger in Führung gegangen. In der Folge nahmen die favorisierten Gastgeberinnen das Heft in die Hand, wobei die glänzend aufgelegte Dortelweiler Keeperin Anna Maria Schönig und Katharina Döll, die nach einer Viertelstunde in höchster Not den Ball von der Linie kratzen konnte, den Ausgleich verhinderten. In der 21. Minute war die Hintermannschaft der Gäste dann jedoch geschlagen, als Philina Stadtfeld mit einem satten Schuss ins kurze Eck der Ausgleich gelang. Nach dem Seitenwechsel bewahrte Schönig die Besucherinnen bei Distanzschüssen von Celina Limpert (54.) und Samantha-Josephine Dick (70.) vor dem Rückstand, während die Dortelweilerinnen ihrerseits bei Kontern gefährlich waren. Die eingewechselte Ana Belen Perez Fernandes traf zehn Minuten vor dem Ende nach Querpass von Paula Gies nur den Pfosten. In der dritten Minute der Nachspielzeit musste die tapfer kämpfende Pohlner-Elf den späten Gegentreffer durch Sarah Eyrich hinnehmen.

SC Dortelweil: Schönig, Fitzner, Klug, Döll, Mixa, Petruch, Reisinger, Wägner, Caneba, Gies, Lebrecht, Carpio, Perez Fernandes, Schäfer.

Gruppenliga Frankfurt / SVP Fauerbach - FSG Niedermittlau/Lieblos 0:0 (0:0):Erster Punktgewinn für die SVP-Damen. Beim torlosen Remis gegen die FSG Niedermittlau/Lieblos waren die Gäste in der ersten Halbzeit das spielbestimmende Team. Klare Torchancen sprangen dabei jedoch nicht heraus, auch weil Fauerbachs Torhüterin Jana Dombach erneut ein sicherer Ru¨ckhalt ihrer Mannschaft war. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeberinnen mit viel Elan aus der Kabine. Amelie Goossens (50.), Katarina Pejic (56.), Annalena Bartl (68.) und Antonia Nickel (75.) hatten das erste Saisontor des SVP auf dem Fuß.

SV Niederursel - Spvgg. 08 Bad Nauheim 6:0 (4:0):"Trotz der deutlichen Niederlage habe ich ein Spiel auf Augenhöhe gesehen, in dem uns leider in der Offensive rein gar nichts eingefallen ist", haderte Bad Nauheims Trainer Alexander Bönsel mit der mangelnden Durchschlagskraft seiner Elf. "Außerdem haben wir den Gegner mit haarsträubenden Fehlpässen zu Torchancen eingeladen." Auf Seiten der Gastgeberinnen erwischten Evangelia Vlasidou (6./65./85.) und Charlotte Bartl (20./38./41.) einen Sahnetag und zwangen die Kurstädterinnen fast im Alleingang in die Knie. "Die Aktionen der beiden Spielerinnen waren für uns kaum zu verteidigen", musste auch Bönsel anerkennen. "Die Gastgeberinnen haben die Partie zwar verdient gewonnen, das Ergebnis spiegelt aber keinesfalls den Spielverlauf wieder. Der war recht ausgeglichen, wobei das Niederurseler Angriffsduo den Unterschied ausgemacht hat", konstatierte Bönsel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare