Erneutes Remis der Florstädter SG

  • schließen

(fra). Aufsteiger FSG Altenstadt besticht in der Fußball-Kreisoberliga Büdingen mit seiner Heimstärke. Auch gegen den SV Seemental heimste die Mannschaft von Spielertrainer Timo Schneider beim 3:1-Sieg drei Punkte ein. Die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim erreichte gegen die zuletzt stark punktende SG Hettersroth/Burgbracht immerhin ein 1:1, kommt aufgrund vieler Unentschieden in der Tabelle aber nicht richtig vom Fleck. Der SV Ranstadt bleibt nach der 1:4-Niederlage beim KSV Eschenrod Tabellenletzter. Auch für Nachbar FSV Dauernheim gab es nichts zu holen - im Kerbspiel gegen Topfavorit Viktoria Nidda setzte es eine 0:4-Pleite. In der Gruppenliga Frankfurt Ost endete die kleine Erfolgsserie der Sportfreunde Oberau (sieben Punkte aus drei Spielen) mit einer 0:2-Heimniederlage gegen die SG Nieder-Roden. In der Kreisliga A ist der VfB Höchst/Nidder die Tabellenführung nach der 1:2-Niederlage beim TV Kefenrod vorerst los, während die zweite Mannschaft der Sportfreunde Oberau mit einem 3:2-Sieg über die SG Steinberg/Glashütten auf Platz sieben vorrückte. Das Schlusslicht brennt weiter bei der SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II (0:5 gegen Rainrod). In der Kreisliga B1 Büdingen überzeugte der SSV Lindheim mit einem 4:1-Auswärtssieg beim letztjährigen A-Ligisten TSV Stockheim.

Gruppenliga Frankfurt Ost/ Spfr. Oberau - SG Nieder-Roden 0:2 (0:1): Tore: 0:1 Pascal Schwäbe (24.), 0:2 Endrin Gashi (72.).

Kreisoberliga Büdingen/ SG Nieder-Mockstadt/Stammheim - SG Hettersroth/Burgbracht 1:1: Tobias Kling, der Torhüter der SG Nieder-Mockstadt/Stammheim, bewahrte sein Team vor dem Rückstand, als er einen Strafstoß von Paul Wismer parierte. Kurz vor der Pause ging die Florstädter SG in Führung: Alexander Krohm verwertete eine Hereingabe von Tizian Silberzahn. Das Spiel verlief in der zweiten Hälfte ausgeglichen, die Gastgeber hatten ein leichtes Chancenplus. Zehn Minuten vor dem Ende musste die Bingel-Elf den Ausgleich durch Matthias Dankiewitsch nach einer Freistoßflanke hinehmen. - Tore: 1:0 Alexander Krohm (44.), 1:1 Matth. Dankiewitsch (80.).

FSV Dauernheim - Viktoria Nidda 0:4 (0:2): Tore: 0:1 Özgür Salman (29.), 0:2 Arsen Dasgyan (36.), 0:3 Garik Rafaelyan (80.), 0:4 Kerem Kayatuz (84.).

FSG Altenstadt - SV Seemental 3:1 (0:0): Tore: 0:1 Tobias Silberling (54./FE), 1:1 Timo Schneider (61.), 2:1 Jerome Bäck (80.), 3:1 Yves Tauscher (86.).

KSV Eschenrod - SV Ranstadt 4:1 (2:0): Tore: 1:0 Bujar Velqi (26.), 2:0 Justin Lohrey (44.), 2:1 Adrian Kaus (63.), 3:1 Lohrey (81.), 4:1 Thorsten Weldert (90.).

Kreisliga A Büdingen/ SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II - SV Rainrod 0:5 (0:3): Das B-Team der Florstädter Spielgemeinschaft stand gegen den Aufstiegsaspiranten auf verlorenem Posten. Gästespieler Nils Harder schnürte bereits in der ersten Viertelstunde einen Doppelpack. Sein Mitspieler Henrik Müller tat es ihm gleich, und so war die Partie nach 51 Minuten bereits erschienen. Es scheint, als sei der Klassenerhalt für die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II in diesem Jahr zu einer Herkulesaufgabe zu werden. - Tore: 0:1 und 0:2 Nils Halder (10./15.), 0:3 und 0:4 Henrik Müller (33./51.), 0:5 Kevin Kunz (56.).

TV Kefenrod - VfB Höchst/Nidder 2:1 (1:0): Tore: 1:0 Jakob Faust (10.), 2:0 Lukas Huck (52.), 2:1 Patrick Paramore (67.).

Spfr. Oberau II - SG Steinberg/Glashütten 3:2 (1:0): Tore: 1:0 Nicolas Schubert (17.), 1:1 und 1:2 Raphael Nawroth (52./59.), 2:2 Schubert (72.), 3:2 Nico Schmidt (80.).

SV Altwiedermus - SG Eintracht Ober-Mockstadt 3:1 (3:0): Tore: 1:0 Falco Efinger (33.), 2:0 Ivan Jajetic (36.), 3:0 Sandro Scolaro (38.), 3:1 Marlon Laubach (79.).

Kreisliga B1 Büdingen/ TSV Stockheim - SSV Lindheim 1:4 (0:2): Tore: 0:1 Dorian Wiese (40.), 0:2 Mohamed Chatau (43.), 0:3 Wiese (65.), 1:3 Rüdiger Henning (78./FE), 1:4 Ara Warto (81.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare