Der Erfolg kehrt zurück

  • schließen

(msw). Nach den zuletzt deutlichen 0:8-Packungen fand die SG Rodheim in der Tischtennis-Hessenliga der Damen, Gruppe Nord/Mitte durch einen überraschend klaren 8:2-Erfolg beim TTC Bottenhorn in die Erfolgsspur zurück.

TTC Bottenhorn - SG Rodheim 2:8:Endlich einmal gewannen die Rodheimerinnen die beiden umgestellten Eröffnungsdoppel durch Gohla/Mc Chesney und Munzert/Möcks hauchdünn, was der Schlüssel zum späteren Gesamterfolg war, da es sich mit einer 2:0-Führung im Rücken ganz anders spielen lässt: "Diese Doppel haben uns gepusht", sagte Jeanette Möcks.

Zwar war sie gegen Verena Hartmann erwartungsgemäß chancenlos, letztlich waren es aber speziell die Aufschläge von Hartmann gegen die Möcks keine Antwort fand. Wenn es zu längeren Ballwechseln kam, spielte sie gut mit, doch das war selten der Fall. Cordula Munzert wollte am Nebentisch unter keinen Umständen noch einmal gegen die passive Carmen Schneider verlieren, so dass sie diesmal mehr Körperspannung und Präsenz zeigte und die Punkte auch selbst machte. Die beste Partie des Tages lieferten sich Carmren Beimborn und Eileen McChesney. McChesney hat in den entscheidenden Phasen der Begegnung immer wieder allen Mut zusammen genommen und sie wurde belohnt. Beimborn griff selbst gut mit der Rückhand an. Christine Gohla spielte variabel gegen Silke Lattocha und gewann so klar. Sie baute auch einige Flipps ein.

Bei Munzert lief anschließend gegen Hartmann zunächst gar nichts und nach gewonnenem dritten Satz machte Hartmann einfach fast keine Fehler mehr.

Möcks hatte mit variablen Spins gegen Schneider keine Probleme, während Gohla Beimborn immer wieder mit kurzen Aufschlägen und langen Bällen laufen ließ. Allerdings gab es dennoch auch einige Ralleys. Mc Chesney bekam gegen Lattocha die Divise mit, nicht ganz so fest anzugreifen, da diese die Geschwindkeit gern mitnehme, was auch hervorragend klappte.

Die Ergebnisse: Hartmann/Beimborn - Gohla/McChesney 11:9, 9:11, 10:12, 11:6, 9:11; Schneider/Lattocha - Munzert/Möcks 12:10, 5:11, 7:11, 11:8, 10:12; Verena Hartmann - Jeanette Möcks 11:9, 11:3, 11:5; Carmen schneider - Cordula Munzert 11:4, 8:11, 6:11, 4:11; Carmen Beimborn - Eileen McChesney 10:12, 11:6, 11:5, 11:13, 10:12; Silke Lattocha - Christine Gohla 7:11, 8:11, 7:11; Hartmann - Munzert 11:2, 11:1, 4:11, 11:9; Schneider - Möcks 5:11, 6:11, 11:7, 9:11; Beimborn - Glohla 13:11, 10:12, 4:11, 5:11; Lattocha - McChesney 9:11, 6:11, 11:9, 9:11.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare