HSG Wetzlar

Entwarnung für HSG Wetzlar: Kein Covid-19-Fall!

  • vonRedaktion
    schließen

Kollektives Aufatmen beim heimischen Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar. Der Verdacht einer akuten Covid-19-Infektion hat sich nicht bestätigt.

(ms/pm). Alle Spieler und Trainer können die häusliche Isolation sofort beenden und in den Trainingsbetrieb zurückkehren, so hat es das Gesundheitsamt des Lahn-Dill-Kreises am Freitagabend entschieden. »Wir sind natürlich sehr erleichtert, dass keine Covid-19-Erkrankung vorliegt und somit auch keine Quarantäne notwendig ist«, so HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. »

Das nächste Bundesligaspiel der HSG steht am Donnerstag an, dann trifft man um 19 Uhr auf Hannover-Burgdorf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare