1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Eishoppers feiern Jubiläum

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

Die Eisstockschützen des EC Eishoppers Bad Nauheim haben ihr 50-jähriges Bestehen zelebriert. 28 Mannschaften verliehen dem traditionellen »Vier-Hasen-Cup« einen würdigen Rahmen.

»Es lief alles wie geschmiert. Das Turnier war ein großer Erfolg für das Eisstockschießen in Bad Nauheim«, bilanzierte Rainer Pfefferm Vorsitzender der EC Eishoppers Bad Nauheim, nach der 50. Auflage des »Vier-Hasen-Cups« im Colonel-Knight-Stadion am Samstag. 22 Herrenteams (darunter eine Mannschaft aus Luxemburg) und sechs Damenteams kamen zur Traditionsveranstaltung der Eishoppers, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feiern.

Für den Aufwand belohnt

Mit viel Engagement hatte sich der Verein im Vorfeld um einen reibungslosen Verlauf bemüht und wurde für den Aufwand belohnt. Bei guten Eisverhältnissen entwickelten sich in allen drei Turnieren spannende und sportlich attraktive Wettkämpfe. Zum Sieger bei den Damen avancierte nach fast sechsstündigem Wettbewerb die Mannschaft des RSV Wetzlar-Büblingshausen.

Bei den Herren gewannen die Teams des ESC Stuttgart-Vaihingen und des SV Mühlhausen die Siegerpokale. Das Herrenteam der Eishoppers um Simon Hahn, Dirk und Franz Müller sowie Rainer Kendel belegte den siebten Platz. Spieler aus Bad Nauheim waren auch in anderen Teams im Einsatz. Stefan Müller wurde mit dem TSC Zeuzleben Achter, und bei den Damen landeten Heike Meinhardt und Inge Müller mit dem WSV Lorsbach auf Rang vier. Verena Reiter belegte indes mit dem Team von SR Soest den fünften Platz.

Musikalische Einlagen

Die Siegerehrung und die Jubiläumsfeier fanden nach Turnierende im benachbarten Teichhaus statt. Die Eishoppers hatten ein kalt-warmes Buffett bereitgestellt und durften auch den Bad Nauheimer Bürgermeister Klaus Kreß begrüßen. Für den musikalischen Teil des Abends zeichneten ein Elvis Presley-Imitator, eine Wöllstädter Damenriege in Hasenkostümen sowie ein Soester Eisstockkollege mit seinen Töchtern verantwortlich. Die Gäste bekamen eine kurzweilige Jubiläumsfeier geboten, die wieder einmal zeigte, wie lebendig die Vereinskultur des EC Eishoppers Bad Nauheim ist.

Auch interessant

Kommentare