Ehrungen mal anders

  • Philipp Keßler
    vonPhilipp Keßler
    schließen

(phk). Aufgrund der Coronavirus-Pandemie fanden beim Kreisfußballtag am Samstag im Bürgerhaus Florstadt nicht wie gewohnt auch die Ehrungen verdienter Vereins- und Verbandsmitarbeiter statt. "Wir wollen, dass sich hier niemand länger als unbedingt nötig aufhält", erklärte der neue und alte Kreisfußballwart Thorsten Bastian (Rockenberg) die Maßnahme, für die nach seiner Aussage auch alle Preisträger Verständnis hatten.

Einzige Ausnahme war Jürgen Ohl (FC Olympia Fauerbach), der aus dem Kreisfußballausschuss ausschied, aber von Bastian und Ehrengast Prof. Dr. Silke Sinning, Vorsitzende des Verbandsausschusses für Frauen- und Mädchenfußball beim Hessischen Fußballverband, für seine Verdienste ausgezeichnet wurde (wir berichteten). Die restlichen Geehrten wurden schon oder werden in den kommenden Tagen und Wochen von Mitglieder des Kreisfußballausschuss bei Heimspielen ihres jeweiligen Heimatvereins mit Urkunden und Nadeln ausgestattet.

Die Geehrten in der Übersicht / Ehrenbrief für Vereinsmitarbeiter:Alexander Dickel (SG Melbach), Josef Frank, Wolfgang Schinz, Alex Jörg (alle FC Karben), Heinz Geppert, Pascal Goldmann, Volker Schuch (alle FC Hessen Massenheim), Carsten Lesiak, Domenico Vitiello (beide VfB Friedberg), Rolf Vogl (SV Blau-Weiß Espa). - Ehrennadel in Bronze für Vereinsmitarbeiter:Jürgen Biedenkopf (FC Nieder-Florstadt), Martin Büttner, Michael Hochstein (beide SG Melbach), Thomas Lukasch, Volker Rühl (beide SV Blau-Weiß Espa). - Große Verbandsehrennadel für Vereinsmitarbeiter:Joachim Schäfer (VfB Friedberg), Jürgen Seim (FC Nieder-Florstadt). - Verbandsehrennadel in Gold für Verbandsmitarbeiter:Egon Antmansky (Traiser FC). - Große Verdienstnadel für Verbandsmitarbeiter:Jürgen Ohl (FC Olympia Fauerbach).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare