Fußball-Hessenliga

Ehrgeiz spät geweckt

  • schließen

(rst). Bei der Auswärtspartie des Fußball-Hessenligisten FV Bad Vilbel beim Hünfelder SV ging es nur noch ums Prestige. Der Mannschaft von Bad Vilbels Trainer Amir Mustafic war das so viel wert, dass sie sich bis zuletzt gegen einen drohende Niederlage stemmte und auf den letzten Drücker noch zu einem 3:3 (0:1) kam. "Wir haben es uns selbst schwer gemacht, vor allem weil in der ersten Halbzeit Wille, Ehrgeiz und Leidenschaft gefehlt haben", sagte Mustafic.

Hünfeld ging durch Maximilian Fröhlich in Führung (11.) und legte in der 72. Minute in Person von Florian Münkel nach. Bad Vilbel spielte sich danach aber Chance auf Chance heraus. Kristian Bejic traf schließlich per Foulelfmeter zum 1:2 (77.), doch nach einem Ballverlust im Mittelfeld fing sich der FV das 1:3 durch Daniel Kornagel (87.). Nun aber war der Ehrgeiz der Gäste geweckt. Durch einen einen Lupfer von Kristijan Pejic (89.) und einen weiteren Treffer von Bejic (90.+2) wendeten sie die Niederlage noch ab.

Insgesamt, so Mustafic, könne man mit der Saison zufrieden sein. "Es war ja für viele Spieler das erste Mal Hessenliga. Jetzt wissen sie, was auf sie zu kommt und ich habe nicht das Ziel, dass wir nächste Saison wieder gegen den Abstieg spielen", sagte Mustafic. Um in Sachen Leistungsbereitschaft noch etwas mehr heraus zu kitzeln, wird der FV Bad Vilbel in Sachen Aufwandsentschädigung künftig ein etwas anderen Weg gegangen. "Wir gehen mehr in Richtung Prämien. Mein Eindruck war, dass der eine oder andere im Unterbewusstsein etwas zu gemütlich geworden ist. Aber: Wer da ist, Leistung und Einsatz bringt, für den ist das Geld nicht weniger", erklärt Mustafic.

Hünfeld: Hosenfeld - Dücker, Faulstich, Rehm, Häuser - Alles (46. Bambey) - Rohde, Vogt (46. Kornagel), Fröhlich - Münkel, Krieger (70. Ernst). - Bad Vilbel: Sememy - Emmel, Alik, Tilger, Geh, Sabic (72. Knell) - Knauer, Bozina (46. Pejic), Bauscher - Bejic, Brauburger.

Im Stenogramm / SR: Loschke (Ahnatal). - Zuschauer: 100. - Tore: 1:0 Maximilian Fröhlich (11.), 2:0 Florian Münkel (72.), 2:1 Kristijan Bejic (77., FE), 3:1 Daniel Kornagel (87.), 3:2 Kristian Pejic (89.), 3:3 Kristijan Bejic (90.+2).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare