Tischtennis-Bezirksliga Frauen

Echzell II verliert Kellerduell

  • schließen

In der Tischtennis-Bezirksliga Mitte der Damen/Gruppe 2 ist der TTC Echzell II nach einer 4:8-Niederlage bei der TSG Erlensee kaum noch vor dem Fall in die Kreisliga zu retten. Der auf Rang zwei liegende TTC Florstadt II teilte sich bereits zum siebten Mal in dieser Spielzeit die Punkte, diesmal beim TG Mittel-Gründau.

In der Tischtennis-Bezirksliga Mitte der Damen/Gruppe 2 ist der TTC Echzell II nach einer 4:8-Niederlage bei der TSG Erlensee kaum noch vor dem Fall in die Kreisliga zu retten. Der auf Rang zwei liegende TTC Florstadt II teilte sich bereits zum siebten Mal in dieser Spielzeit die Punkte, diesmal beim TG Mittel-Gründau.

TSG Erlensee - TTC Echzell II 8:4: Nach der Aufholjagd der letzten Wochen bedeutete diese Pleite schon fast das "Aus" für die Echzellerinnen im Abstiegskampf. Nach Siegen von Hofmann/Faber (gegen Pusch/Pusch), Birgit Faber (gegen Christine Putzo) und Gunda Hofmann (14:12 im fünften Satz gegen Silke Epp) – bei nur einer Niederlage von Schröder/Rudel (gegen Putzo/Epp) – führten die Gäste zwar schon mit 3:1, doch ohne Mogk und Marks reichte es in der Folge nur noch zu einem weiteren Zähler durch Hofmann (gegen Claudia Pusch), wodurch nun wohl beide Teams absteigen müssen. In den Einzeln verloren beim TTC Hofmann (11:6, 15:13, 10:12, 10:12, 8:11 gegen Putzo), Faber (gegen Epp), Bärbel Schröder (gegen Putzo, 8:11 im fünften Satz gegen C. Pusch und gegen Martina Pusch) und Gabriele Rudel.

TTC Echzell - TV Großkrotzenburg 8:4: Ein wahrscheinlich vorentscheidender Sieg im Kampf gegen den Abstiegs-Relegationsplatz zehn. Lediglich Reuter/L. Stoll, Margit Reuter, Margit Bürzele (gegen Hoffmann) und Lea Stoll (11:6, 9:11, 11:7, 8:11, 6:11 gegen Stephanie Emrich) unterlagen, während N. Stoll/Bürzele, Nicole Stoll (gegen Hoffmann, Bianca Niedenthal und Emrich), Reuter, Bürzele und L. Stoll (gegen Schinko) die Zähler der Gastgeberinnen zusammentrugen.

TG Mittel-Gründau - TTC Florstadt II 7:7: Das Unentschieden mit Zählern von Mößer/Wirkner, Lisa Mößer, Désirée Wirkner, Annika Bullmann (5:11, 11:8, 11:7, 8:11, 11:8 gegen H. Wögler) und Silke Schneider half im Kampf um den Aufstiegs-Relegationsplatz zwei. Somit konnten die Spielverluste von Bullmann/Schneider, Mößer, Wirkner (8:11, 11:8, 11:3, 3:11, 7:11 gegen Heiß), Bullmann und Schneider verkraftet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare