1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

EC-Fan beißt Polizisten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Red

Das Spiel des Eishockey-Zweitligisten EC Bad Nauheim am Mittwoch in Heilbronn hat für einige Fans ein Nachspiel.

(mn) Ein Fan der Roten Teufel hat einen Beamten in den Finger gebissen, heißt in einer Pressemitteilung der Polizei Heilbronn. Vorausgegangen waren in der ersten Drittelpause - wie es in der Meldung weiter heißt - »massive verbale Streitigkeiten zweier Fans der jeweiligen Mannschaften. Beim Versuch eines Ordners, die beiden zu trennen, musste auch die Polizei eingreifen. Ein Gäste-Fan wurde in Gewahrsam genommen. Einige Bad Nauheimer Fans wurden auf diesen Vorfall aufmerksam und wollten zu ihrem Freund vordringen. Es kam in der Folge zu massiven Beleidigungen, der separierte Fan biss einen Bematen in den Finger, nachdem er zuvor versucht hatte, diesem ins Gesicht zu schlagen.«

Nach WZ-Informationen wurden Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, beziehungsweise Beleidigung eingeleitet. Gegen die beiden Beschuldigen sind bereits Stadionverbote ausgesprochen worden.

Zudem wurden zwei Ordnungswidrigkeiten protokolliert. Zwei Gäste-Fans, die auf dem Weg zu ihrem Bus an einen PKW uriniert haben, müssen nun mit Konsequenzen rechnen. Die Polizei war mit etwa 40 Kräften im Einsatz.

Auch interessant

Kommentare