Artistisch köpft Soufiane Tere von den D-Junioren des Karbener SV den Ball weg. Sein Team feiert in der Gruppenliga gegen den SC Hessen Dreieich einen 2:1-Sieg. FOTO: KESSLER
+
Artistisch köpft Soufiane Tere von den D-Junioren des Karbener SV den Ball weg. Sein Team feiert in der Gruppenliga gegen den SC Hessen Dreieich einen 2:1-Sieg. FOTO: KESSLER

Jugendfussball-Gruppenligen

Durchwachsenes Wochenende

  • vonSascha Kungl
    schließen

In der Fußball-Gruppenliga Frankfurt unterlagen die A-Junioren der JSG Rosbach am vierten Spieltag dem FC Bayern Alzenau II im Duell der Tabellennachbarn überraschend deutlich mit 0:8.

Das Gastspiel der Bad Vilbeler A-Junioren gegen den FC Langen wurde derweil abgesagt. Auch sonst lief das Wochenende aus Wetterauer Sicht bescheiden: Lediglich die D-Junioren des Karbener SV feierten beim 2:1 über den SC Hessen Dreieich einen Sieg.

A-Junioren/ Gruppenliga Frankfurt, Gruppe 1: FC Bayern Alzenau II - JSG Rosbach 8:0 (1:0): Bis zur Pause verkauften sich die Gäste durchaus ordentlich und lagen durch Demikan Bingöls Treffer aus der vierten Spielminute "nur" mit 0:1 in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel brachen dann aber alle Dämme. Michael Eckstein (47./63./72./82.), Noel Feselmayer (55.), Simon Felde (61.) und Tolunay Özelci (68.) sorgten mit ihren Treffern für einen Kantersieg der Bayern.

B-Junioren/ Verbandsliga Süd, FV Bad Vilbel - TS Ober-Roden 0:3 (0:2): Die Gästeführung durch Mehdi Kohistani aus der elften Spielminute baute Joshua Brings zum 2:0-Pausenstand aus (37.). Eine Viertelstunde vor Schluss erzielte Nico Carl den Treffer zum 3:0-Endstand.

C-Junioren/ Gruppenliga Frankfurt, Gruppe 2: FC Erlensee II - SC Dortelweil 4:3 (1:1): Die Gästeführung durch Niklas Lewe (17.) egalisierten die Hausherren kurz vor der Pause (32.). Nach der Führung der Gastgeber (40.) drehte Leon Köhler die Partie mit einem Doppelpack binnen vier Minuten zugunsten des SCD (41./45.). Das letzte Wort hatte jedoch die Heimelf, die sich durch zwei späte Treffer doch noch den Sieg sicherte (50./55.).

D-Junioren/ Gruppenliga Frankfurt, Gruppe 1: SG Rot-Weiß Frankfurt - FV Bad Vilbel 2:0 (1:0): Gegen den Tabellenführer zeigten die Brunnenstädter über weite Strecken einen ordentlichen Auftritt, gingen durch Gegentreffer vor (15.) und nach (40.) der Halbzeitpause aber am Ende ohne Punkte vom Platz.

Karbener SV - SC Hessen Dreieich 2:1 (2:0): Jannis Belge (5.) und Tom Monceyron (17.) legten mit ihren Treffern den Grundstein für den dritten Karbener Saisonsieg. Moritz Schwilden markierte in der 58. Minute den Anschlusstreffer der Gäste.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare