1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Am dritten Spieltag kommt Kassel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Vorfreunde auf die neue Eishockey-Saison ist auch beim EC Bad Nauheim riesig. Nun hat die DEL 2 die Spieltermine der Roten Teufel bekannt gegeben.

(mn) Die Meisterschaftsrunde 2014/15 beginnt für die Roten Teufel mit der Reise zum Meister nach Bremerhaven (Freitag, 12. September). Zwei Tage später sind die Starbulls Rosenheim im Colonel-Knight-Stadion zu Gast, bevor an den Spieltagen drei und vier bereits die ersten hessischen Derbys (am Freitag gegen gegen Kassel, am Sonntag in Frankfurt) anstehen. Dies geht aus dem Spielplan hervor, den die DEL 2 nun veröffentlicht hat.

Die 14 Zweitligisten absolvieren demnach eine Hauptrunde mit 52 Spielen bis 1. März 2015. Die ersten sechs Teams qualifizieren sich analog zur Deutschen Eishockey-Liga direkt für das Viertelfinale, die Teams auf den Rängen sieben bis zehn spielen in einer Playoff-Runde im Modus »Best-of-Three« zwei weitere Viertelfinal-Teilnehmer aus. Die Serien im Viertelfinale (13. bis 27. März), im Halbfinale (2. bis 14. April) und im Finale (17. bis 30. April) werden im Modus »Best of Seven« ausgespielt. Die Teams auf den Plätzen elf bis 14 nach der Hauptrunde spielen in zwei Playdown-Runden im Modus »Best of Seven« den Absteiger in die Oberliga aus.

Nachfolgend die ersten drei Spieltage und die Termine des EC Bad Nauheim.

12. September: Fischtown Pinguins – EC Bad Nauheim, Löwen Frankfurt – SC Riessersee, Heilbronner Falken – Ravensburg Towerstars, EC Kassel Huskies – Lausitzer Füchse, ESV Kaufbeuren – Dresdner Eislöwen, EVL Landshut – Eishockey Bietigheim Steelers, Starbulls Rosenheim – Eispiraten Crimmitschau.

14. September: EC Bad Nauheim – Starbulls Rosenheim, Bietigheim Steelers – EC Kassel Huskies, Eispiraten Crimmitschau – Löwen Frankfurt, Dresdner Eislöwen – Fischtown Pinguins, Ravensburg Towerstars – EVL Landshut Eishockey, SC Riessersee – Heilbronner Falken, Lausitzer Füchse – ESV Kaufbeuren.

19. September: EC Bad Nauheim – EC Kassel Huskies, Eispiraten Crimmitschau – Lausitzer Füchse, Dresdner Eislöwen – Bietigheim Steelers, Heilbronner Falken – Löwen Frankfurt, EVL Landshut Eishockey – ESV Kaufbeuren, Ravensburg Towerstars – Starbulls Rosenheim, SC Riessersee – Fischtown Pinguins.

21. September: Löwen Frankfurt – EC Bad Nauheim.

26. September: EC Bad Nauheim – ESV Kaufbeuren.

28. September: Lausitzer Füchse – EC Bad Nauheim.

2. Oktober: EC Bad Nauheim – Dresdner Eislöwen.

4. Oktober: EC Bad Nauheim – Ravensburg Towerstars.

10. Oktober: Bietigheim Steelers – EC Bad Nauheim.

12. Oktober: EC Bad Nauheim – EVL Landshut Eishockey.

17. Oktober: EC Bad Nauheim – Heilbronner Falken

19. Oktober: SC Riessersee – EC Bad Nauheim.

24. Oktober: Eispiraten Crimmitschau – EC Bad Nauheim.

31. Oktober: EC Bad Nauheim – Bietigheim Steelers.

2. November: EVL Landshut Eishockey – EC Bad Nauheim.

14. November: EC Bad Nauheim – Löwen Frankfurt.

16. November: Ravensburg Towerstars – EC Bad Nauheim.

23. November: EC Bad Nauheim – SC Riessersee.

28. November: EC Bad Nauheim – Lausitzer Füchse.

30. November: Heilbronner Falken – EC Bad Nauheim.

5. Dezember: Eispiraten Crimmitschau – EC Bad Nauheim.

7. Dezember: EC Bad Nauheim – Dresdner Eislöwen.

12. Dezember: EC Bad Nauheim – Fischtown Pinguins.

14. Dezember: EC Kassel Huskies – EC Bad Nauheim.

19. Dezember: ESV Kaufbeuren EC Bad Nauheim.

23. Dezember: Löwen Frankfurt – EC Bad Nauheim.

26. Dezember: Starbulls Rosenheim – EC Bad Nauheim.

28. Dezember: EC Bad Nauheim – Heilbronner Falken.

30. Dezember: Ravensburg Towerstars – EC Bad Nauheim.

2. Januar: EC Bad Nauheim – EC Kassel Huskies.

4. Januar: Fischtown Pinguins – EC Bad Nauheim.

6. Januar: Dresdner Eislöwen – EC Bad Nauheim.

9. Januar: SC Riessersee – EC Bad Nauheim.

11. Januar: EC Bad Nauheim Lausitzer Füchse.

16. Januar: EC Bad Nauheim – Eispiraten Crimmitschau.

18. Januar: Bietigheim Steelers – EC Bad Nauheim.

23. Januar: EC Bad Nauheim – ESV Kaufbeuren.

25. Januar: Dresdner Eislöwen – EC Bad Nauheim.

30. Januar: EC Bad Nauheim – Bietigheim Steelers.

1. Februar: EC Bad Nauheim – Fischtown Pinguins.

3. Februar: Heilbronner Falken – EC Bad Nauheim.

6. Februar: EC Kassel Huskies – EC Bad Nauheim.

8. Februar: EC Bad Nauheim – Eispiraten Crimmitschau.

13. Februar: EC Bad Nauheim – SC Riessersee.

15. Februar: Starbulls Rosenheim – EC Bad Nauheim

20. Februar: EC Bad Nauheim – Löwen Frankfurt.

22. Februar: EVL Landshut Eishockey – EC Bad Nauheim.

27. Februar: Lausitzer Füchse – EC Bad Nauheim.

1. März: EC Bad Nauheim – Ravensburg Towerstars. (mn/mi)

Auch interessant

Kommentare