Judo

Drei Platzierungen bei DM

  • schließen

(pm). Mit gleich Sportlern war der SV Fun-Ball Dortelweil zum ersten Mal in seiner Geschichte bei den deutschen Judomeisterschaften vertreten, Neben Abteilungsleiter Hubertus Orth startete auch Kiara Garcia bei den Katawettkämpfen.

Garcia trat an mit ihrer Hünfeldener Partnerin in der Klasse "Jugend Nage no kata" in Erlangen an. Die frisch gebackenen Hessenmeisterinnen riefen ihre Leistung trotz schwieriger Trainingsbedingungen aufgrund der Entfernung ab und landeten am Ende auf einem zufriedenstellenden siebten Platz.

Orth selbst startete mit seinem Grünberger Partner in zwei Disziplinen: Kime no kata und Katame no kata. Sie erreichten am Ende einen neunten Platz in der Kime no kata sowie in der Katame no kata einen zufriedenstellenden Rang elf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare