Bezirksklasse Herren, Gr. 7

Drei Niederlagen - Abstiegskampf ist angesagt

  • schließen

(msw). Für die drei heimischen Vertreter der Tischtennis-Bezirksklasse Mitte der Herren/Gruppe 7 gab es am sechsten Spieltag nichts zu holen, sodass sich nun sowohl der TTC Florstadt (4:9 im Kellerduell gegen das ehemalige Schlusslicht SG Wolferborn) als auch Nachrücker SV Fun-Ball Dortelweil IV (3:9 gegen den TV Gedern II) und Aufsteiger TTC Assenheim IV (3:9 beim TTC Nidda) im Abstiegskampf befinden.

TTC Nidda - TTC Assenheim IV 9:3:Ohne Bott, Berndt und Stuth konnten die Assenheimer keinen allzu großen Widerstand leisten, wobei Schrimpf/Fausel, Michael Stumpf (11:8 im fünften Satz) und Jörg Schrimpf (8:11, 8:11, 11:8, 11:4, 14:12) die drei einzigen Zähler der Niddataler auf die Habenseite bringen konnten. Stumpf/H. Reininger (11:8, 7:11, 20:18, 8:11, 9:11) unterlagen noch knapp.

TTC Florstadt - SG Wolferborn 4:9:Ohne Hofmann (krank), Kratz und Kaufmann reichte es für die Florstädter auch in diesem Kellerduell nicht, sodass sich der TTC nach den vier mageren Zählern von Eisenmann/Helfrich, J. Hess/Hoffmann (11:6, 8:11, 10:12, 12:10, 11:6), Bernd Eisenmann und Felix Willi Hoffmann nun auf dem Abstiegs-Relegationsplatz wieder findet. Koch/E. Hess (11:13, 10:12, 11:4, 11:7, 9:11), Hoffmann (8:11 im fünften Satz) und Stefan Koch (11:8, 7:11, 8:11, 11:9, 5:11) hätten die Gastgeber aber noch etwas länger im Spiel halten können. Windirsch und von der Lippe fehlten bei Wolferborn.

SV Fun-Ball Dortelweil IV - TV Gedern II 3:9:Die Dortelweiler "Vierte", die wieder auf Hartung und Heine verzichten mussten, waren recht chancenlos in dieser Begegnung, wobei Zannino/Großmüller, Giuseppe Zannino und Dennis Großmüller (11:6, 5:11, 8:11, 11:8, 12:10) die drei einzigen Zähler der Gastgeber erkämpften. Pech hatten derweil aber auch noch Zannino (11:13, 8:11, 8:11), Andrea Bach (8:11, 9:11, 9:11) und Manfred Görsch (8:11 im fünften Satz). T. Naumann und J. Naumann fehlten bei Gedern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare