Futsal

SC Dortelweil bei "Süddeutschen"

  • schließen

(phk). Am Sonntag (ab 14.30 Uhr) spielen die B-Juniorinnen des SC Dortelweil um die süddeutsche Futsal-Meisterschaft in Wertheim. Das Bundesliga-Team der Trainer Christian Vaubel und Rüdiger Köhler hatte vor drei Jahren das Turnier gewonnen und war damit in die Endrunde um die deutsche Meisterschaft eingezogen.

In Wertheim treffen die Dortelweilerinnen auf die Bundesliga-Konkurrenz FC Bayern München, SC Freiburg, SV Alberweiler und TSG 1899 Hoffenheim. Es wird im Modus "Jeder gegen jeden" gespielt. Eine Partie dauert 15 Minuten. Die beiden besten Teams qualifizieren sich für die "Deutschen" in Wuppertal.

"Wir haben in der Vergangenheit beispielsweise Hoffenheim schon hinter uns gelassen. Wir sind schon eine gute Futsal-Mannschaft", sagt Köhler im Vorfeld. "Klar ist aber auch, dass unser Hauptaugenmerk auf der Freiluftsaison liegt. Die süddeutschen Meisterschaften waren unser primäres Ziel, alles was jetzt in der Halle noch dazukommt, nehmen wir aber gerne mit."

Die Dortelweilerinnen, die in der vergangenen Saison als erste Wetterauer Fußball-Mannschaft überhaupt in die Bundesliga aufgestiegen waren, kämpfen in der höchsten deutschen Spielklasse um den Klassenerhalt. Die für Samstag vorgesehene Partie gegen Mitaufsteiger Alberweiler ist aufgrund des Aufeinandertreffens in Wertheim verlegt worden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare