+
Ronja Frank und die B-Juniorinnen des SC Dortelweil trennen sich im Derby mit dem FFC Frankfurt mit einem Remis.

B-Juniorinnen-Bundesliga

SC Dortelweil: Remis nach zweimaligerFührung

Das ist ärgerlich! Der SC Dorteilweil hat in der B-Juniorinnen-Bundesliga zweimal in Führung gelegen. Am Ende reichte es nur zum Remis.

(lab). Ein Punkt gegen den 1. FFC Frankfurt, drei Tore bei gutem Offensivspiel - und dennoch war man bei den U17-Juniorinnen des SC Dortelweil am Samstag unzufrieden. 3:3 hatte es nach der vollen Spielzeit gestanden - und das, obwohl die Gastgeber nach der Pause zwei Mal in Führung lagen, ja die Gäste sogar 20 Minuten in Unterzahl spielten. "Wir haben es eigentlich gut gemacht, hatten eine hohe Schlagzahl und die besseren Chancen", zog Trainer Richard Pohlner nach dem Spiel die positiven Aspekte aus dem Remis. Denn im dritten Heimspiel der Saison lief bereits einiges besser.

Der Start war allerdings wieder einmal wackelig, besonders in der Abwehr. Die Folge war das 0:1 durch Naoille Katawouri (18.) nach langem Ball an den zweiten Pfosten. Das Gegentor war wieder einmal der Wachmacher, Dortelweil stand nun besser und ging dank eines satten 25-Meter-Schusses von Lea Gröb mit einem 1:1 in die Pause. Der Aufwärtstrend setzte sich nun fort: Die SCD-Spielerinnen machten mehr und mehr Druck, liefen an. Antonia Wittich (41./Pass durchgesteckt) gelang so die 2:1-Führung, nach einem Ballverlust glich Jasmin Brehmer (51.) jedoch wenig später aus. Lea Gröb (53.) machte per Foulelfmeter den Sieg der MSG wieder greifbar, dann allerdings das Ärgernis: Nach einer Notbremse kassierte eine Spielerin der Gäste glatt Rot, eigentlich der klare "Neckbreaker". Nicht so am Samstag. Dortelweil machte den Deckel nicht drauf, leistete sich individuelle taktische Fehler und kassierte nach 72 Minuten per Foulelfmeter durch Emelie Hesselbach den Ausgleich.

SC Dortelweil: Fassbender, Heruday, Assmann, Steppan (77. Gerigk), Kleinschmidt (61. Memovic), Koulouris, Reifschneider (41. Link), Gröb, Frank, Wittich, Peppel.

Tore: 0:1 (18.) Katawouri, 1:1 (29.) Gröb, 2:1 (41.) Wittich, 2:2 (51.) Brehmer, 3:2 (53.) Gröb, 3:2 (72.) Hesselmann. - Zuschauer: 200.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare