+
Das Team der ZSG Steinfurth mit (v. l.) Tibo Gerriets, Bernhard Fend und Michael Gumpert wird in Bad Vilbel Mannschaftsbezirksmeister in der Disziplin Standardpistole. FOTO: PFEIFFER

Doppelsieg für ZSG Steinfurth

  • schließen

(stp). Mit den Disziplinen Standardpistole und Pistole 45 ACP endeten vorerst die Bezirksmeisterschaften der Schützen. Der hessische Schützenverband hat aufgrund der Verbreitung des Coronavirus alle Meisterschaften und Rundenwettkämpfe abgesagt.

Auf dem Schießstand in Bad Vilbel wurde die Konkurrenz Standardpistole durchgeführt. Bei den Herren I siegte Michael Gumpert von der ZSG Steinfurth mit 523 Ringen. Mit Tibo Gerriets (528 Ringe) und Bernhard Fend (459) holte er mit 1510 Ringen auch den Mannschaftstitel dieser Klasse.

Friedberg-Fauerbach war der Austragungsort für die Disziplin Pistole 45 ACP. Hier triumphierte der austragende Verein mit dem Gewinn von drei der vier Titel. In der Herrenklasse III wurde Peter Schmitz vom SV Friedberg-Fauerbach mit 378 Ringen Bezirksmeister, sein Vereinskollege Gerhard Brehm gewann mit 373 Zählern bei den Herren IV. Die Mannschaftswertung der Herrenklasse I ging mit 1109 Ringen an Friedberg-Fauerbach I in der Besetzung Gerhard Brehm (373), Ralph Hecktor (364) und Andreas Ulrich (372) vor dem Team Friedberg-Fauerbach II (1101), das mit Tobias Behn (358), Alexandra Dziemba (365) und Peter Schmitz (378) angetreten war. Bei den Herren I wurde Sebastian Mayer-Ray vom SV Nieder-Florstadt (367 Ringe) Bezirksmeister.

Bezirksmeisterschaft in Zahlen

Pistole 45 ACP/ Herren I, Mannschaft: 1. Friedberg-Fauerbach I (1109 Ringe), 2. Friedberg-Fauerbach II (1101), 3. Butzbach (1100), 4. Karben-Selzerbrunnen (1086), 5. Nieder-Florstadt (1012). - Einzel: 1. Sebastian Mayer-Ray (367/Nieder-Florstadt), 2. Mark-Oliver Schultz (367/Bad Vilbel), 3. Kai Oliver Seiter (366/Butzbach), 4. Thomas Hasterok (365), 5. Alexandra Dziemba (365/beide Friedberg-Fauerbach). - Herren III, Einzel: 1. Peter Schmitz (378 Ringe), 2. Andreas Ulrich (372/beide Friedberg-Fauerbach), 3. Beate Friedrich (368), 4. Harald Modenbach (366/beide Butzbach), 5. Ralph Hecktor (364/Friedberg-Fauerbach). - Herren IV, Einzel: 1. Gerhard Brehm (373 Ringe/Friedberg-Fauerbach), 2. Wolfgang Kost (371), 3. Jürgen Kost (365/beide Selzerbrunnen), 4. Volkhard Mauer (347/Friedberg-Fauerbach), 5. Thomas Gedeick (347/Bad Vilbel).

Standardpistole/ Herren I, Mannschaft: 1. Steinfurth (1510 Ringe), 2. Butzbach (1491), 3. Bad Vilbel (1323), 4. Assenheim (1273). - Einzel: 1. Michael Gumpert (523 Ringe/Steinfurth), 2. Martin Lexa (502/Nieder-Florstadt), 3. Matthias Frank (496), 4. Ralf Meißner (492/beide Butzbach), 5. Tobias Jakob (481/Bad Vilbel). - Herren III: 1. Mathias Gänger (538 Ringe/Butzbach), 2. Tibo Gerriets (528/Steinfurth), 3. Thomas Grein (503), 4. Thomas Boller (495/beide Butzbach), 5. Bernd Hemp (476), 6. Bernhard Fend (459/beide Steinfurth).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare