+
Der "Sportplatz an der Wetter" soll künftig einen Sponsorennamen tragen. (Foto: FSV Dorheim)

Fußball

Dieser B-Ligist verkauft Namensrechte am Sportplatz

  • schließen

Ein Novum im Wetterauerfußball: Ein B-Ligist hat die Namensrechte am heimischen Sportplatz verkauft. Mit einer kurzen Mittelung sorgte der Stadtteilverein für einen Paukenschlag.

Wer am Donnerstagabend in den sozialen Netzwerken auf den Kanälen des FSV Dorheim unterwegs war, musste mit einem Blick in den Kalender prüfen, dass es nicht der 1. April ist. Der Fußball-B-Ligist hat für einen Paukenschlag gesorgt.

Wie der Verein aus dem Friedberger Stadtteil auf seiner Facebook-Seite mitteilte, habe er die Namensrechte am "Sportplatz an der Wetter" an den neuen Hauptsponsor Teko Kältetechnik verkauft. Der neue Name des Sportplatzes soll demnach "Teko-Kältetechnik-Arena" sein. Die Vereinbarung mit dem Altenstädter Unternehmen, welches der erste Hauptsponsor in der Geschichte des FSV ist, soll für die kommenden drei Jahre gelten.

Die WZ erreichte den Vereinsvorsitzenden Benny Bindewald, Cousin von Eintracht-Legende Uwe Bindewald, auf Betriebsreise in Mexiko. "Wir stehen schon lange mit Teko in Kontakt, ursprünglich ging es um das Sponsoring von Sporttaschen. Jetzt ist ein bisschen mehr draus geworden", sagte Bindewald. Das Geld soll überwiegend in die Jugendarbeit investiert werden.

Im Wetterauer Fußballkreis ist eine solche Vereinbarung ein Novum.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare