Handball

DHB stellt Leitfaden vor

  • vonRedaktion
    schließen

Wetterau. - Der Deutsche Handballbund (DHB) hat einen Leitfaden zusammengestellt, der Vereinen, Trainern und Sportlern einen Weg zur Rückkehr in die Halle aufzeigt. Das Konzeptpapier, das es auch für Kinder gibt, soll die Belastung steuern, um verantwortungsbewusst in den Trainingsalltag zurückzufinden. »Die Spieler haben sich gut fit gehalten, aber bestimmte handballspezifische Bewegungen konnten sie zu Hause nicht trainieren«, sagte Athletik-Bundestrainer David Gröger.

Das Konzeptpapier »Return to Court« empfiehlt einen Vier-Stufen-Plan. Im Heimtraining sollen Spieler zunächst allgemeine Athletik trainieren (Stufe 1), dann spezifischere Athletik und handballtypische Bewegungen wie Pässe, Richtungswechsel und Sprünge (Stufe 2). Zurück in der Halle soll zunächst kürzer und weniger intensiv trainiert werden (Stufe 3), ehe das volle Training wieder starten kann (Stufe 4). Das Konzeptpapier kann auf dhb.de im Bereich Services heruntergeladen werden. joi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare