Leichtathletik

"Deutsche" als erster Höhepunkt

  • schließen

(esa). Vier Wetterauer Athleten gehen heute bei den deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Leipzig an den Start.

Den ersten Wettkampf-Höhepunkt der Elite im Jahr eröffnen am heutigen Samstag (13.28 Uhr) die Mittelstreckenläufer Lukas Abele aus Dauernheim (startet für den SSC Hanau-Rodenbach) und Marc Tortell (Athletics Team Karben) über 1500 Meter die Titelkämpfe, das Finale steigt am Sonntag ab 16.20 Uhr. Steven Müller (LG ovag Friedberg-Fauerbach) sprintet heute ab 17 Uhr im Halbfinale über 60 Meter, das Finale um 18.30 Uhr schließt das Programm des ersten Tages ab. Stabhochspringer Gordon Porsch aus Neu-Anspach, der zu Jahresbeginn von der LG Ovag Friedberg-Fauerbach zur LG Eintracht Frankfurt gewechselt ist, kämpft am Sonntag ab 13.53 Uhr um Medaillen. Der in London lebende und für das Karbener Athletics Team startende Christian von Eitzen will sich heute ab 14 Uhr für das 800-Meter-Finale am Sonntag (15.20 Uhr) qualifizieren.

An beiden Tagen wird auf sportschau.de ein Livestream angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare