Debakel für Rodheimer Damen

  • schließen

(msw). "Die Luft ist irgendwie raus und ich weiß noch nicht einmal, ob wir jetzt noch vor Niestetal stehen oder nicht", sagte eine frustrierte Jeanette Möcks nach der 0:8-Klatsche ihrer SG Rodheim in der Tischtennis-Hessenliga der Damen, Gruppe Nord/Mitte, gegen Oberliga-Absteiger SC Niestetal II. Am Ende haben die Rodheimerinnen als Inhaber des Relegationsplatzes zwei bei Punktgleichheit zwar noch acht Spiele Vorsprung auf die Nordhessinnen, doch Kerstin Wirkner scheint bei den Wetterauerinnen nur schwer ersetzen zu sein.

Während die Niestetalerinnen unbedingt in die Aufstiegsrelegation gehen wollen, um in die Oberliga zurückkehren zu können, ist es den Rodheimerinnen nach Aussage von Christine Gohla "eher egal". Das heißt aber nicht, dass die Gastgeberinnen lustlos spielten, doch nach packenden und unglücklich verlorenen Eröffnungsdoppeln hatten die Nordhessinnen immer den Tick mehr an Variationsmöglichkeiten.

In den Einzeln kam Cordula Munzert zunächst überhaupt nicht mit den relativ langsamen Top-Spins von Julia Klee zurecht. Am Nebentisch erging es Möcks gegen Stefanie Scheiding nicht besser, wobei die Niestetalerin auch einfach zu gut traf. Auch Gohla war anschließend gegen Anna-Sophia Küntzel recht chancenlos. Exemplarisch für die Überlegenheit der Gäste an diesem Tag war, dass Eileen McChesney gegen die sehr variabel spielende Jana Schorstein schon richtig spektakuläre Punkte machen musste, um überhaupt erfolgreich zu sein. Im vierten Satz plagte McChesney dann Rückenprobleme, sodass auch sie letztlich keine Chance hatte.

Letzte Einzel erst wirklich offen

Ein richtig offenes direktes Duell wurde es erst wieder in den Abschlusseinzeln, in denen Munzert bis zum Umfallen gegen Scheiding kämpfte und gute Winkel spielte, es fehlte aber der Endschlag. Ihre hochgerissenen Arme des Siegesjubel nach dem zweiten Satz zeigten, wie hart die Aufgabe war. Möcks nahm Klee mit viel Schnitt lange Zeit aus dem Spiel, ehe diese dann doch gut angreifen konnte.

Die Ergebnisse: Munzert/Gohla - Scheiding/Klee 12:10, 9:11, 8:11, 11:5, 7:11; Möcks/McChesney - Schorstein/Küntzel 7:11, 11:9, 12:10, 5:11, 13:15; Cordula Munzert - Julia Klee 11:7, 9:11, 5:11, 6:11; Jeanette Möcks - Stefanie Scheiding 4:11, 6:11, 8:11; Christine Gohla - Anna-Sophia Küntzel 7:11, 10:12, 6:11; Eileen McChesney - Jana Schorstein 7:11, 2:11, 11:8, 3:11; Munzert - Scheiding 8:11, 15:13, 8:11, 13:15; Möcks - Klee 9:11, 11:8, 9:11, 6:11.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare