Dauernheim gibt Laterne ab

  • schließen

(fra). Der FSV Dauernheim hat in der Fußball-Kreisoberliga Büdingen mit einem 4:0-Auswärtssieg beim SV Seemental für eine große Überraschung gesorgt und die Rote Laterne abgeben. Die brennt nun beim SV Ranstadt. Die Elf von Trainer Jochen Weis musste sich gegen die SG Büdingen mit einem 2:2-Unentschieden zufrieden geben. Mit dem gleichen Resultat kehrte die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim vom Auswärtsspiel bei Germania Ortenberg nach Hause.

In der Kreisliga A behauptete der VfB Höchst/Nidder mit einem 2:0-Erfolg im Spitzenspiel gegen den SV Altwiedermus seine Tabellenführung. Drei wichtige Heimpunkte buchte auch die SG Eintracht Ober-Mockstadt gegen die SG Ulfa/Langd (4:2) ein.

Den höchsten Tagessieg in der Kreisliga B1 landete der FSV Heegheim/Rodenbach, der Teutonia Kohden mit 10:2 vom Platz fegte.

In der Gruppenliga Frankfurt Ost ergatterten die Sportfreunde Oberau einen wichtigen Auswärtszähler bei der SG Marköbel und sind nun seit drei Spieltagen ungeschlagen.

Gruppenliga Frankfurt Ost/ SG Marköbel - Sportfreunde Oberau 1:1: Tore: 0:1 Sven Hassler (29.), 1:1 Mark Wesenberg (35.).

Kreisoberliga Büdingen/ Germania Ortenberg - SG Nieder-Mockstadt/Stammheim 2:2 (0:1): Die Zuschauer sahen ein ausgeglichenes Spiel mit einem am Ende auch leistungsgerechten Remis. Die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim ging in der 32. Minute durch Tizian Silberzahn in Führung, als der Schiedsrichter ein Foulspiel an Ortenbergs Keeper Chris Schönbrunn übersehen hatte. Auch der Ortenberger Ausgleich war umstritten und sorgte für Diskussionen: Als Marius Nagel per Fernschuss traf (56.), soll sich ein zweiter Ball auf dem Spielfeld befunden haben. Die Gäste konterten durch einen Treffer von Dario Bogojevik sechs Minuten später, doch wenig später markierte Björn Reichert den Treffer zum 2:2-Endstand und sicherte seiner Mannschaft einen Zähler. - Tore: 0:1 Tizian Silberzahn (32.), 1:1 Marius Nagel (56.), 1:2 Dario Bogojevik (62.), 2:2 Björn Reichert (66.).

SG Hettersroth/Burgbracht - FSG Altenstadt 4:0 (1:0): Tore: 1:0 Matthias Dankiewitsch (22.), 2:0 Paul Wismer (71.), 3:0 Milan Puric (80.), 4:0 Dankiewitsch (86.).

SV Ranstadt - SG Büdingen 2:2 (2:1): Tore: 1:0 Eigentor Monir Schadman (6.), 2:0 Jonas Staub (18.), 2:1 Marcel Schwalm (44.), 2:2 Paul Podoljaka (60.). - Besonderes vorkommnis: Dennis Weber verschießt einen Foulelfmeter (Ranstadt/90.+2).

SV Seemental - FSV Dauernheim 0:4 (0:1): Die Torfolge: Fabian Michel (40.), 0:2 Raphael Reiss (61.), 0:3 Pascal Haust (80.), 0:4 Reiss (89.).

Kreisliga A Büdingen/ Germania Ortenberg II - SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II 2:1 (0:0): Die zweite Mannschaft der Florstädter Spielgemeinschaft rutschte nach dieser Niederlage auf den letzten Tabellenplatz ab. Nach einer recht ereignisarmen ersten Hälfte war das Ortenberger B-Team in der 57. Minute durch Florian Radeck in Führung gegangen. In der 70. Minuten bekamen die Gäste einen berechtigten Strafstoß zugesprochen, den Spielertrainer Stefan Heller sicher zum 1:1-Ausgleich verwandelte. Die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II war in der Schlussphase dem Siegtreffer näher, kassierte aber nach einem Konter noch das 1:2, erzielt durch Lukas Leinberger. - Die Torfolge: 1:0 Florian Radeck (57.), 1:1 Stefan Heller (70./FE), 2:1 Lukas Leinberger (87.).

SG Eintracht Ober-Mockstadt - SG Ulfa/Langd 4:2 (1:1): Tore: 1:0 Dennis Blachnik (4.), 1:1 David Hauf (11.), 2:1 Robin Mickel (63.), 2:2 Hauf (74.), 3:2 Luca Foltes (78.), 4:2 Mickel (86.).

VfB Höchst/Nidder - SV Altwiedermus 2:0 (1:0): Tore: 1:0 Tobias Ratzer (18.), 2:0 Marc Pfannmüller (48.).

SV Rainrod - Sportfreunde Oberau II 3:3 (1:0): Tore: 1:0 Sven Diedrich (38.), 1:1 Daniel Pfannmüller (50.), 2:1 Tim Bausch (65.), 3:1 Jannik Kroll (72.), 3:2 Nico Schmidt (77.), 3:3 Marcel Dienemann (89.).

Kreisliga B Büdingen, Gruppe 1/ FSV Heegheim/Rodenbach - SC Teutonia Kohden 10:2 (3:1): Torfolge: 1:0 Benjamin Reitzenstein (8.), 2:0 Nicolae Giurgiu (41.), 2:1 Benjamin Kocatürk (43.), 3:1 Michael Jäger (45.), 4:1 Stephan Herr (47.), 5:1 Moritz Loh (55.), 5:2 Kocatürk (56.), 6:2 und 7:2 Loh (60./65.), 8:2 Jäger (70.), 9:2 Loh (74.), 10:2 Jäger (88.).

SSV Lindheim - SV Ober-Lais 1:2 (1:1): Tore: 0:1 Eugen Schuchart (6.), 1:1 Ara Warto (45.), 1:2 Christopher Döll (70.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare