Gruppenliga Frankfurt-Ost

Corona-Verdacht bei der Viktoria

  • vonFrank Schneider
    schließen

(fra). Die Sportfreunde Seligenstadt musste ihre für Samstag geplante Saison-Heimpremiere in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt Ost verschieben. Der Grund: Im Lager des Gastvereins SC Viktoria Nidda gibt es einen Covid-19-Verdachtsfall.

"Die Mutter eines Spielers hat sich mit dem Virus infiziert. Der Spieler, der sowohl bei der ersten als auch der zweiten Mannschaft im Einsatz war, muss nun einen Test vorlegen. Tut er das nicht, wird der Vorgang an das Sportgericht übermittelt", sagte Klassenleiter Thorsten Bastian (Rockenberg). Sollte der Test negativ ausfallen, könne das Spiel umgehend neu terminiert werden.

Offen ist damit auch, ob aufgrund des Falls das für Mittwoch terminierte Büdinger Gruppenligaderby zwischen Nidda und den Sportfreunden Oberau ausgetragen werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare