Gruppenliga Frankfurt-Ost

Corona-Verdacht in Oberau

  • vonFrank Schneider
    schließen

(fra). Die coronabedingten Absagen in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt-Ost reißen nicht ab: Drei Stunden vor dem geplanten Anpfiff platzte am Mittwoch die für den Abend vorgesehene Premiere des SC Viktoria Nidda gegen die Sportfreunde Oberau wegen eines Verdachtsfalls eines Spielers der Gäste kurzfristig.

Bitter für Viktoria Nidda, denn bislang fielen alle drei angesetzten Punktspiele des Aufsteigers im Zusammenhang mit der Pandemie aus: Am ersten Spieltag das Match gegen Türk Gücü Hanau wegen des seinerzeit vom Main-Kinzig-Kreis verhängten Wettkampfverbots für Hanauer Vereine, am zweiten Spieltag das Spiel bei den Sportfreunden Seligenstadt wegen eines Verdachtsfalls im eigenen Verein, nun der dritte Versuch.

Bereits am Dienstag wurde bekannt, dass auch die Partie zwischen dem FC Gelnhausen und der SG Marköbel kurzfristig abgesetzt wird. Auch im unmittelbaren Umfeld der Gelnhäuser Mannschaft gibt es einen Corona-Verdachtsfall.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare