SG im Classic-Cup-Halbfinale

(wk) Durch einen zweiten Platz im Viertelfinale des Hessischen Classic-Cups haben sich die Kegler der SG Friedberg/ Dorheim in dem Wettbewerb, an dem 52 weitere Mannschaften zu Saisonbeginn gestartet waren, das Halbfinale erreicht.

Die Friedberger Mannschaft, die in der ersten Runde ein Freilos hatte und sich im Achtelfinale in Neuenhasslau weiter qualifizieren konnte, trat auf den Kegelbahnen in Bensheim gegen den Gastgeber SC/KC, die DJK Wörth und den FC Oberafferbach in einem ungewohnten Spielmodus an. SG-Kegler Andreas Zollner reihte sich zunächst auf dem letzten Platz ein, ehe Andreas Anker in seiner Gruppe einen zweiten Platz erzielte und sein Team im Gesamtresultat auf den dritten Rang brachte. Danach brachte Thomas Felsch das Team auf den zweiten Platz. Nun lag es am Schluss an Karsten Reichhold, diesen Platz zu halten. Dies gelang ihm auch, so dass die Friedberger mit 38,5 Punkten abschließen konnten.

Der zweite Platz hinter Bensheim (54 Punkte) und vor Wörth (37) und Oberafferbach (30,5) war gesichert und das Friedberger Team hatte sich somit für das Halbfinale qualifiziert .

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare