Chancenlos

  • vonRedaktion
    schließen

(kaja). Eine bittere Pleite kassierten die Footballer von Frankfurt Universe im ersten Auswärtsspiel der neuen Saison der German Football League (GFL).

Bei den Munich Cowboys war Universe chancenlos und unterlag mit 0:72 (0:21/0:37/0:7/0:7). Zudem verletzten sich zwei Spieler schwer. »Wir haben das Experiment gewagt, mit einem deutschen Quarterback ins Spiel zu gehen«, sagte der Sportliche Leiter Marc-Philipp Gräff mit Blick auf Spielmacher Ferras El-Hendi. Man werde aber Lehren daraus ziehen und noch mal auf dem Transfermarkt tätig werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare