Schießen

Butzbacher Schützen am treffsichersten

  • schließen

Die Schützengesellschaft Butzbach stellte die treffsichersten Teilnehmer der Bezirksmeisterschaft Kleinkaliber-Sportpistole in Nieder-Florstadt.

Die Schützengesellschaft Butzbach stellte die treffsichersten Teilnehmer der Bezirksmeisterschaft Kleinkaliber-Sportpistole in Nieder-Florstadt.

In der Herrenklasse III belegten Mathias Gänger (285 Ringe), Thomas Rink (282) und Thomas Boller (276) die ersten drei Plätze. Das Trio holte sich damit auch den Titel in der Mannschaftswertung mit 843 Ringen vor dem Team des SV Nieder-Florstadt, das durch Heinz Kraft (275), Wolfgang Kraft (270) und Lothar Torau (221) auf 766 Zähler kam. Bezirksmeister der Herrenklasse I wurde Thomas Hasterok vom SV Friedberg-Fauerbach mit 277 Ringen vor dem Butzbacher Matthias Frank (276). Den Mannschaftstitel holte sich das Team des SV Friedberg-Fauerbach mit 825 Ringen durch Kai Michael Arends, Tobis Behn und Peter Schmitz, die je 275 Ringe erzielten.

Treffsicherste Schützin der Meisterschaft war Natalia Ganceva vom SV Ockstadt, die in der Damenklasse III mit 273 Ringen siegreich blieb vor Gisela Böning (265/Bad Vilbel). In der Damenklasse I war Vered Panzer-Zur mit 255 Ringen erfolgreich vor Kathrin Steinhauer (247/Rockenberg). Im Nachwuchsbereich lieferte Martin Lexa vom SV Karben-Selzerbrunnen mit 267 Ringen das beste Ergebnis ab und wurde so Bezirksmeister in der Juniorenklasse II.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare