Basketball

Bundesliga keine Option

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Basketball-Profi Tibor Pleiß hat eine zeitweilige Rückkehr nach Deutschland für das Meisterturnier der Bundesliga ausgeschlossen. "Das stand für mich nie zur Debatte, da ich hier noch bei Efes unter Vertrag stehe", sagte der 30 Jahre alte Center vom türkischen Spitzenclub Anadolu Efes Istanbul bei Sport1 auf die Frage, ob ein Engagement beim FC Bayern eine Option für ihn sei.

Die BBL-Clubs haben die Chance, für das Turnier mit insgesamt zehn Teams im Juni in München jeweils zwei Spieler nachzuverpflichten. Die Bayern hatten mitgeteilt, dass sie vorübergehend Nationalspieler Ismet Akpinar von Besiktas Istanbul geholt haben.

Grundsätzlich sei es "natürlich denkbar", dass er zukünftig wieder in Deutschland spielen werde. "Die BBL hat sich gut entwickelt, aber ich hatte in den letzten Jahren die Möglichkeit, bei europäischen Topclubs zu spielen", sagte der frühere Bamberger, der zeitweilig auch für die Utah Jazz in der NBA auflief.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare