Büdinger Schützen mit neuem Saisonrekord

  • schließen

(stp). Die Büdinger Schützen hatten in der Großkaliber-Kurzwaffe-Oberliga keine Mühe, die Tabellenführung durch einen neuen Saisonrekord von 1170:1124 Ringen im Heimduell gegen Windecken zu behaupten. Die neue Messlatte für die teilnehmenden Mannschaften der Liga stellten Thomas Grein (392 Ringe), Alexander Burghardt (390) und Stefan Hanselmann (388) auf. Bester Windecker Schütze war Kai-Michael Arends (378).

Altenstadt hatte in der Besetzung Thomas Düsing (359 Ringe), Florian Sandig (345) und Peter Zielonka (73) auf eigener Anlage keine Siegchance gegen Großenhausen, verlor das Match mit 1077:1141. Stephan Trippel (390) hatte den Sieg der Gäste eingeleitet. Butzbach verlor derweil auch seinen zweiten Rundenwettkampf in Mittelbuchen mit 1120:1107. Dabei war Harald Modenbach (380 Ringe) treffsicherster Butzbacher Schütze vor Kai Oliver Seiter (368) und Beate Friedrich (359). Die meisten Ringe für Mittelbuchen erzielte Ingo Stolle (379). - Tabelle: 1. Büdingen 2 Begenungen/2313 Ringe/4:0 Punkte, 3. Großenhausen 1/1141/2:0, 3. Friedberg-Fauerbach 1/1102/2:0, 4. Windecken 2/2255/2:2, 5. Mittelbuchen 2/2208/2:2, 6. Butzbach 2/2209/0:4, 7. Altenstadt 2/2150/0:4.

Das könnte Sie auch interessieren