SG Büdingen will Ruhe reinbringen

  • schließen

(fra). Der abstiegsbedrohte Fußball-Kreisoberligist SG Büdingen setzt weiterhin auf die Dienste von Spielertrainer Akin Kirsan. Nach turbulenten Zeiten, die nach Ausschreitungen bei der Büdinger Futsal-Hallenkreismeisterschaft unter anderem in einen Punkteabzug mündeten, soll beim Traditionsverein wieder Ruhe und Kontinuität einziehen.

Kirsans Aufgabe ist laut Verein, für Stabilität zu sorgen und weiterhin die Jugendspieler in den Seniorenkader zu integrieren. "Wir setzten auf die jungen Spieler und wollen uns keine großen Sprünge mehr erlauben, egal, in welcher Klasse wir spielen", sagte der Vorsitzende Ali Köksal.

Immerhin: Volkan Bina wird laut Köksal in der Sommerpause vom Gelnhäuser Kreisoberligisten Ayyildizspor Wächtersbach nach Büdingen zurückkehren und Kirsan künftig als Spielausschussmitglied unterstützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare