+
Feiern große Erfolge bei der deutschen Trampolinmeisterschaft: (v. l.) Paolo Feyh, Miguel Feyh, Charmaine Buchholz, Paul Dousa.

Buchholz und Feyh mit DM-Titel

  • schließen

(pm). Große Glücksmomente für Charmaine Buchholz und Miguel Feyh vom Dauernheimer Trampolin Verein "Die Kängurus". Beide holten sich bei den deutschen Meisterschaften in Dessau den Titel.

Buchholz triumphiert gleich doppelt und holte sich im Einzel - und im Synchronwettbewerb die Goldmedaille. Im Einzel war der Titel in der Altersklasse der A-Juniorinnen (17-21 Jahre) heiß umkämpft. Mit Nervenstärke sprang Buchholz ihre Kürübung im Finale sauber durch und setzte sich mit nur einem Zehntel Vorsprung an die Spitze.

Im Synchron ging sie mit ihrer Partnerin Christine Schuldt von der TG Dietzenbach als Titelverteidigerinnen in der höchsten Klasse bei den Damen an den Start. Nach dem Vorkampf lag das Duo aufgrund von leichten Abstimmungsschwierigkeiten noch auf Rang zwei, im Finale zeigten beide aber ihre gewohnte Klasse und bekamen für ihre zehnteilige Übung 45,71 Punkte. Das bis dato führende Paar Leonie Adam und Aileen Rösler, beide im Olympia-Perspektivkader kam aufgrund der geringeren Schwierigkeit nur auf 45,34 Punkte.

Miguel Feyh dominierte mit seinem Partner Valentin Rich von der SG Frankfurt Nied trotz einer außerordentlich schwierigen Kür den Wettbewerb der Altersklasse 13/14. Das Duo steht nach dem Sieg im Vorjahr mit fünf Punkten Vorsprung erneut ganz oben auf dem Treppchen.

Das Känguru-Duo Paul Dousa und Paolo Feyh mussten sich erstmals in der Altersklasse der 13- und 14-Jährigen behaupten und schaffen auf Anhieb den Einzug ins Finale, nach dessen Ende eine starker Platz fünf zu Buche stand.

Die Saison hat noch einige Höhepunkte zu bieten. Im November tritt erstmals eine Juniorenmannschaft der Kängurus bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften an. Buchholz und Miguel Feyh haben sich bereits für die im Dezember stattfindenden Jugendweltmeisterschaften in Tokio qualifiziert und befinden sich nun in der Vorbereitung auf das Highlight.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare