Eishockey

Erk bleibt Löwe

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Marius Erk wird in seine dritte Saison bei Eishockey-Zweitligist Löwen Frankfurt gehen. Der 23-jährige Verteidiger absolvierte zwischen 2015 und 2018 74 Spiele für den EC Bad Nauheim, bevor er zurück in die Mainmetropole zu seinem Heimatverein wechselte.

"Auch wenn es andere Angebote - auch aus anderen Ligen - gab, habe ich mich dafür entschieden, den Weg weiter mit meinem Heimatclub zu gehen", ließ sich Erk in einer Pressemitteilung des Vereins zitieren.

Erk, so Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier, "hat sich in der vergangenen Spielzeit zu einer festen Größe in unserer Defensive etabliert, deswegen hat er sich den neuen Vertrag redlich verdient". Der gebürtige Bad Sodener absolvierte in den vergangenen zwei Spielzeiten alle 114 möglichen Pflichtspiele für die Frankfurter und sammelte dabei 21 Punkte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare