E-Sports

Bingenheim auch noch dabei

  • schließen

(phk). In unserem Bericht vom Mittwoch über den HFV-Stay-at-Home-Cup - den Wettstreiter hessischer Fußballklubs im Videospiel "Fifa 20" - ist uns eine Mannschaft aus dem Fußballkreis Friedberg durch die Lappen gegangen: Auch der KSV Bingenheim ist nach wie vor im Turnier.

Das Team von Trainer Tobias Stete war als Zweiter der Vorrundengruppe Ö in die Zwischenrunde eingezogen, hatte dort den FV Bad Vilbel ausgeschaltet und trifft nun am Wochenende im Sechzehntelfinale auf den FC Germania Wächtersbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare