Bilanz der B-Liga 1: Fauerbach II virtueller Erster

Zwischen 17 und 14 der zu absolvierenden Punktspiele in der aktuellen Saison 2011/12 haben die 14 Mannschaften der B-Liga 1 bis zum Jahreswechsel ausgetragen. Tabellenführer ist nicht wie im DFBNet zu sehen der FCO Fauerbach II, sondern der Nachbar und Rivale VfB Friedberg II.

Dort, im DFBNet, fehlt das am 27. November ausgefallene Spiel VfB Friedberg II – SKV Beienheim II, das wegen Absage der Beienheimer mit 3:0 für den VfB gewertet wurde. Zusätzlich ist das zwei Tage zuvor mit 3:0 für den FC Nieder-Florstadt II in Ober-Wöllstadt gewertete Spiel noch nicht berücksichtigt. Wie mit dem am 4. Dezember ausgefallenen Spiel SV Gronau II – SKV Beienheim II verfahren wird, steht hingegen noch nicht fest.

Klassenleiter Klaus Häuser (Ober-Mörlen) musste lediglich drei Spiele umwerten, in denen die Mannschaften zu viele Spieler einsetzten, die zuvor bei ihren Ersten mitgewirkt hatten. Dies ist eine erstaunlich geringe Anzahl in dieser Liga mit durchweg Zweitmannschaften von Kreisoberliga-Vereinen, in der bis dato 106 der insgesamt 182 Punktspiele bis zum Rundenschluss am Mittwoch vor Pfingsten (23. Mai) ausgetragen worden sind. Besonders schwer wiegt der 10:1-Erfolg des SKV Beienheim II am 25. August im Heimspiel gegen den SV Gronau II, der den Bad Vilbeler Vorstädtern nach Überprüfung des Spielberichts mit 3:0 gutgeschrieben wurde.

Dies war übrigens mit seinen elf Treffern eine der torreichsten Begegnungen in der B-Liga 1. Elfmal gejubelt wurde auch am 9. Oktober in Trais-Münzenberg, wo der FC Massenheim II 7:4 gewann, sowie einen Sonntag später beim 9:2-Sieg der SG Oppershofen II gegen die Nieder-Florstädter. An den beiden torreichsten Spielen war der FC Nieder-Florstadt II ebenfalls beteiligt. Jeweils ein Dutzend an Treffern notierten die Schiedsrichter am 24. August beim 8:4 der Florstädter in Trais-Münzenberg, während die Truppe von Erich Meiss und Stefan Koch am 2. Oktober in Gronau mit 3:9 den Kürzeren zog. Ein gewertetes zweistelliges Ergebnis gab es nur einmal. Das 10:0 des VfB Friedberg am 4. September gegen den SV Staden II war zugleich das bislang höchste Resultat der laufenden Runde.

Am Ende der Saison hat der Meister das Recht des direkten Aufstiegs in die Kreisliga A, während der Zweitplatzierte gegen die beiden Vizemeister der B-Ligen 2 und 3 sowie einen A-Liga-Vertreter eine Relegationsrunde mit vermutlich einem weiteren Aufsteiger bestreitet. Nach Lage der Dinge wollen die führenden Mannschaften auch ihr Aufstiegsrecht wahrnehmen.

Ein Polster von zehn und acht Punkten zu den Verfolgern SG Oppershofen II und SV Staden II hat sich das Führungs-Duo aus der Kreisstadt geschaffen. Der VfB hat aufgrund zweier mehr ausgetragener Spiele die Nase um zwei Zähler vor dem FCO Fauerbach II. Beide Rivalen wurden nur einmal besiegt. Die Fauerbacher verloren am 28. August zu Hause mit 2:3 gegen Beienheim. Der VfB kassierte seine einzige Niederlage am 11. September im Spitzenspiel in Fauerbach mit 2:5. Konnte die Elf vom Elachfeld ansonsten alle ihre 14 Spiele gewinnen, musste sich die Mannschaft vom Burgfeld neben 14 Siegen zweimal mit einem Remis begnügen. In Oppershofen gab es am 24. September ein 0:0, und am 16. Oktober zu Hause gegen Massenheim ein 1:1.

Am anderen Ende der Tabelle gelang dem VfB Petterweil II nach der Umwandlung des 4:1 vom 11. September gegen den VfR Ilbenstadt II nur ein "Dreier". Am 28. August wurde der Traiser FC II mit 7:2 vom Platz gefegt. Des Weiteren gelang am 7. Oktober gegen Gronau ein 1:1, während auswärts nichts zu holen war. Vor dem Schlusslicht aus Petterweil sind mit je sieben Punkten der Traiser FC II und der TSV Dorn-Assenheim II postiert.

Den treffsichersten Sturm weist der VfB Friedberg II auf. 87 Tore in 17 Spielen sagt die Statistik aus. Dahinter sind die Fauerbacher mit 81 Toren aus 15 Spielen. Es folgen der SV Staden II (57/15), die SG Oppershofen II (55/16) und der SKV Beienheim II (50/14). Die wenigsten Tore erzielten der VfB Petterweil II (13), der TSV Dorn-Assenheim II (19) und der Traiser FC II (23). Die sicherste Abwehr stellt der FCO Fauerbach II bei 13 Gegentoren gefolgt vom VfB Friedberg II (19) und dem FC Massenheim II (24). Die meisten Gegentreffer musste der FC Nieder-Florstadt II mit 73 hinnehmen. Es folgen der Traiser FC II (69) und die TSG Ober-Wöllstadt II (66). – Nachfolgend alle Resultate und Torschützen:

VfB Friedberg II

Platz 1: 17 Spiele (14 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage), 87:19 Tore, 44 Punkte.

Siege zu Hause: VfB Petterweil II (6:1), SV Ockstadt II (6:2), SV Staden II (10:0), TSG Ober-Wöllstadt II (6:0), Traiser FC II (7:0), VfR Ilbenstadt II (7:1), FC Nieder-Florstadt II (8:1), TSV Dorn-Assenheim II (5:0), SKV Beienheim II (3:0 gewertet), SV Gronau II (3:2). Siege auswärts: SKV Beienheim II (6:3), SV Gronau II (4:2), VfB Petterweil II (8:0), SV Ockstadt II (5:1). – Unentschieden zu Hause: FC Massenheim II (1:1). Unentschieden auswärts: SG Oppershofen II (0:0). – Niederlage auswärts: FCO Fauerbach II (2:5).

Interne Torjägerliste: Patrick Schütz (11), Selcuk Tiras (7), Muhamed Idic, Ireneo Venuto, Ulkan Turan (alle 6), Ahmet Akyüz, Patrick Perthes, Oguz Zengin, Sebastian Effe (alle 5), Aladin Ahmetovic (4), Giovanni Batista (3), Selcuk Sallabas, Sebastian Seipel, Sebastian Becker, Kevin Mauckner, Lyes Maouche (alle 2), Daniel Krämling, Stefan Schäfer, Peter Bönsel, Stephan Wladarz, Bastian Hesse, Timo Dechert, Ahura Faegh, Dominik Mosler, Patrick Seidel (alle 1).

FCO Fauerbach II

Platz 2: 15 Spiele (14/0/1), 81:13/42.

Siege zu Hause: FC Massenheim II (3:1), TSV Dorn-Assenheim II (8:1), VfB Friedberg II (5:2), SG Oppershofen II (2:1), VfB Petterweil II (4:0), SV Ockstadt II (8:2), TSG Ober-Wöllstadt II (9:0), Traiser FC II (3:0). Siege auswärts: Traiser FC II (7:2), VfR Ilbenstadt II (7:1), SV Gronau II (7:0), FC Nieder-Florstadt II (8:0), SV Staden II (3:0), TSV Dorn-Assenheim II (5:0). – Niederlage zu Hause: SKV Beienheim II (2:3).

Interne Torjägerliste: Thomas Dietz (21), Angelo Pilz (18), Ronny Kilian, Denis Kaestle (beide 7), Gero Dusil, Stefan Schmidt (beide 6), Florian Richly (5), Dominik John, Dennis Büchner (beide 3), Darko Matic, Manuel Dietz (beide 2), Tobias Hall, Steven Coltman, Manuel Michel (alle 1).

SG Oppershofen II

Platz 3: 16 Spiele (10/4/2), 55:29/34.

Siege zu Hause: VfR Ilbenstadt II (3:0 gewertet), SV Gronau II (4:1), FC Nieder-Florstadt II (9:2), TSG Ober-Wöllstadt II (6:4), TSV Dorn-Assenheim II (4:0). Siege auswärts: FC Massenheim II (3:2), TSV Dorn-Assenheim II (5:3), VfB Petterweil II (5:1), SV Ockstadt II (2:0), VfR Ilbenstadt II (3:2). – Unentschieden zu Hause: Traiser FC II (0:0), VfB Friedberg II (0:0). Unentschieden auswärts: TSG Ober-Wöllstadt II (4:4), SKV Beienheim II (4:4): – Niederlagen auswärts: FCO Fauerbach II (1:2), SV Staden II (2:4).

Interne Torjägerliste: Benjamin Krätschmer, Florian Weil (beide 8), Dennis Heilig (5), Arvid Wieczorkowski, Steffen Reichl (beide 4), Christian Diehlmann, Heiko Scherer, Thomas Weil, Kai Schnitter (alle 3), Klaus Bergemann, Florian Kosel (beide 2), Georg Bell, Franz Bell, Michael Bergemann, Steffen Padberg, Fabian Brehm (alle 1).

SV Staden II

Platz 4: 15 Spiele (11/1/3), 57:34/34.

Siege zu Hause: FC Nieder-Florstadt II (6:1), TSG Ober-Wöllstadt II (6:1), FC Massenheim II (3:1), VfR Ilbenstadt II (5:3), TSV Dorn-Assenheim II (4:1), SG Oppershofen II (4:2), VfB Petterweil II (4:0). Siege auswärts: VfB Petterweil II (7:1), SV Ockstadt II (3:2), Traiser FC II (8:1), SKV Beienheim II (3:2). – Unentschieden zu Hause: SV Ockstadt II (2:2). – Niederlage zu Hause: FCO Fauerbach II (0:3). Niederlagen auswärts: VfB Friedberg II (0:10), SV Gronau II (2:4).

Interne Torjägerliste: Piotr Sibik (16), Lukas Rieß (14), Florian Ghouse (7), Patrick Jankun (6), Dennis Niedt (3), Sebastian May (3), Björn Rosenbecker (2), Otto Weber (2), Benjamin Müller (1), Tobias Rotard (1), Florian Petry (1), Daniel Contin (1).

FC Hessen Massenheim II

Platz 5: 15 Spiele (10/2/3), 49:24/32.

Siege zu Hause: SV Gronau II (4:2), VfB Petterweil II (3:0), SV Ockstadt II (2:1), TSG Ober-Wöllstadt II (4:1), VfR Ilbenstadt II (4:0), FC Nieder-Florstadt II (6:0). Siege auswärts: FC Nieder-Florstadt II (4:2), Traiser FC II (7:4), TSV Dorn-Assenheim II (5:0), SKV Beienheim II (3:2). – Unentschieden auswärts: VfB Friedberg II (1:1), SV Gronau II (2:2). – Niederlage zu Hause: SG Oppershofen II (2:3). Niederlagen auswärts: FCO Fauerbach II (1:3), SV Staden II (1:3).

Interne Torjägerliste: Sebastian Engelhardt, Sascha Grundmann (beide 7), Andrea Guadagno, Stefan Geppert (beide 5), Steffen Blank (4), Alexander André, Timo Duplois, Henrik Geppert (alle 3), Florian Hahn, Marc Milchsack (beide 2), Niklas Baum, Niklas Becker, Max Grey, Steffen Brand, Christoph Wezel, Arne Hielscher, Lukas Kempinski, Waheed Mudaser (alle 1).

SKV Beienheim II

Platz 6: 15 Spiele (7/2/6), 50:38/23.

Siege zu Hause: TSV Dorn-Assenheim II (3:2), FC Nieder-Florstadt II (7:2), VfB Petterweil II (5:1), TSG Ober-Wöllstadt II (9:0), VfR Ilbenstadt II (5:1). Siege auswärts: VfR Ilbenstadt II (3:1), FCO Fauerbach II (3:2). – Unentschieden zu Hause: SG Oppershofen II (4:4), SV Ockstadt II (3:3). – Niederlagen zu Hause: SV Gronau II (0:3 gewertet), VfB Friedberg II (3:6), SV Staden II (2;3), FC Massenheim II (2:3). Niederlagen auswärts: Traiser FC II (1:4), VfB Friedberg II (0:3 gewertet).

Interne Torjägerliste: Peter Neuss (13), Dennis Lang (11), Tarik Evcioglu (8), Sebastian Dittmann, Marcel Bilkenroth (beide 4), Marcus Schuchardt (3), Robby Noack, Dennis Staudt (beide 2), Markus Reiter, Markus Harsch, Cavit Ünal, Erdogan Sancar, Sabri Dali, Maurice Böker, Eric Fey, Uwe Fey, Cetin Arici (alle 1).

SV Gronau II

Platz 7: 15 Spiele (7/2/6), 42:38/23.

Siege zu Hause: FC Nieder-Florstadt II (9:3), SV Staden II (4:2), Traiser FC II (3:0). Siege auswärts: VfR Ilbenstadt II (4:2), TSV Dorn-Assenheim II (3:1), SKV Beienheim II (3:0 gewertet), TSG Ober-Wöllstadt II (5:1). – Unentschieden zu Hause: FC Massenheim II (2:2), Unentschieden auswärts: VfB Petterweil II (1:1). – Niederlagen zu Hause: VfB Friedberg II (2:4), FCO Fauerbach II (0:7). Niederlagen auswärts: Traiser FC II (2:4), SG Oppershofen II (1:4), SV Ockstadt II (1:4), VfB Friedberg II (2:3).

Interne Torjägerliste: Nico Fiedler (12), Jens Wysotzki (7), Benjamin Vetter (4), Murat Salu, Sascha Hewig (beide 3), Raffie Sulejmani (2), Fabian Wucherer, Antonio Pereira, Antonio Goncalves, Yannick Flick, Marco Steinbrenner, Jonas Neumann, David Arhäuser, Diogo Pereira (alle 1).

SV Ockstadt II

Platz 8: 15 Spiele (5/4/6), 38:36/19.

Siege zu Hause: VfB Petterweil II (4:0), Traiser FC II (6:1), SV Gronau II (4:1). Siege auswärts: FC Nieder-Florstadt II (3:0), TSG Ober-Wöllstadt II (5:0). – Unentschieden zu Hause: VfR Ilbenstadt II (1:1). Unentschieden auswärts: TSV Dorn-Assenheim II (2:2), SKV Beienheim II (3:3), SV Staden II (2:2). – Niederlagen zu Hause: SV Staden II (2:3), SG Oppershofen II (0:2), VfB Friedberg II (1:5). Niederlagen auswärts: VfB Friedberg II (2:6), FC Massenheim II (1:2), Fauerbach II (2:8).

Interne Torjägerliste: Nils Kostwein (6), Valon Saljihu, Tim Kraft (beide 4), Markus Stengel, André Werner, Denny Hilpert (alle 3), Michel Päutz, Christian Schütz, Marc Bastiné (alle 2), Sven Böcher, Niklas Mies, Tobias Theiß, Keven Hosenseidl, Marc Evans, Martin Grzyb, Blasius Stachowiak, Thorsten Ganser (alle 1).

VfR Ilbenstadt II

Platz 9: 15 Spiele (5/1/9), 37:48/16.

Siege zu Hause: FC Nieder-Florstadt II (6:2), Traiser FC II (4:0), TSV Dorn-Assenheim II (7:1). Siege auswärts: VfB Petterweil II (3:0 gewertet), TSG Ober-Wöllstadt II (5:3). – Unentschieden auswärts: SV Ockstadt II (1:1). – Niederlagen zu Hause: SKV Beienheim II (1:3), SV Gronau II (2:4), FCO Fauerbach II (1:7), SG Oppershofen II (2:3). Niederlagen auswärts: SG Oppershofen II (0:3 gewertet), SV Staden II (3:5), FC Massenheim II (0:4), VfB Friedberg II (1:7), SKV Beienheim II (1:5).

Interne Torjägerliste: Markus Fröhlich (19), Stefan Syguda (10), Moritz Schichtel, Markus Margraf (beide 3), Solomon Heile (1).

FC Nieder-Florstadt II

Platz 10: 15 Spiele (4/0/11), 30:73/12.

Siege zu Hause: TSG Ober-Wöllstadt II (2:0), VfB Petterweil II (2:0). Siege auswärts: Traiser FC II (8:4), TSG Ober-Wöllstadt II (3:0 gewertet). – Niederlagen zu Hause: SV Ockstadt II (0:3), FC Massenheim II (2:4), TSV Dorn-Assenheim II (2:3), FCO Fauerbach II (0:8). Niederlagen auswärts: SV Staden II (1:6), VfR Ilbenstadt II (2:6), SKV Beienheim II (2:7), SV Gronau II (3:9), SG Oppershofen II (2:9), VfB Friedberg II (1:8), FC Massenheim II (0:6).

Interne Torjägerliste: Alexander Kling, Devis Fiechter (beide 5), Steffen Kling (4), Boris Weber, Arthur Plonka (beide 2), Björn Schuck, Stefan Koch, Philipp Dickenberger, Markus Knihs, Sebastian Kipp, Marco Borse, Daniel Werner, Sascha Hübner (alle 1).

TSG Ober-Wöllstadt II

Platz 11: 15 Spiele (3/1/11), 31:66/10.

Siege zu Hause: VfB Petterweil II (6:1), Traiser FC II (7:0), TSV Dorn-Assenheim II (4:1). – Unentschieden zu Hause: SG Oppershofen II (4:4). – Niederlagen zu Hause: SV Ockstadt II (0:5), VfR Ilbenstadt II (3:5), SV Gronau II (1:5), FC Nieder-Florstadt II (0:3 gewertet). Niederlagen auswärts: FC Nieder-Florstadt II (0:2), SV Staden II (1:6), VfB Friedberg II (0:6), FC Massenheim II (1:4), SKV Beienheim II (0:9), FCO Fauerbach II (0:9), SG Oppershofen II (4:6).

Interne Torjägerliste: Christoph Eggert (9), Thomas Mück (4), Ruben Schiller, Lars Guthmann (beide 3), Franco Russo, Dennis Mix (beide 2), Sven Guthmann, Niklas Roskoni, Thorsten Scheibel, Thomas Krieglsteiner, Johannes Götz, Simon Fett, Sven Gull, Mario Marques (alle 1).

TSV Dorn-Assenheim II

Platz 12: 15 Spiele (2/1/12), 19:62/7.

Sieg zu Hause: VfB Petterweil II (3:0). Sieg auswärts: FC Nieder-Florstadt II (3:2). – Unentschieden zu Hause: SV Ockstadt II (2:2). – Niederlagen zu Hause: SV Gronau II (1:3), SG Oppershofen II (3:5), FC Massenheim II (0:5), FCO Fauerbach II (0:5). Niederlagen auswärts: SKV Beienheim II (2:3), FCO Fauerbach II (1:8), TSG Ober-Wöllstadt II (1:4), Traiser FC II (1:5), Staden II (1:4), Ilbenstadt II (1:7), VfB Friedberg II (0:5), Oppershofen II (0:4).

Int. Torjägerliste: David Grunske (5), Marco Burger, David Bell, Lars Kempf (alle 2), Richard Bell, Thomas Proszowski, Felix Schneider, Benjamin Winkler, Sebastian Pfarrer, Marc-Oliver Schütz, Christoph Rolshausen (alle 1).

Traiser FC II

Platz 13: 14 Spiele (2/1/11), 23:68/7.

Siege zu Hause: TSV Dorn-Assenheim II (5:1), SKV Beienheim II (4:1). – Unentschieden auswärts: SG Oppershofen II (0:0). – Niederlagen zu Hause: FCO Fauerbach II (2:7), FC Nieder-Florstadt II (4:8), SV Staden II (1:8), FC Massenheim II (4:7). Niederlagen auswärts: VfB Petterweil II (2:7), SV Ockstadt II (1:6), TSG Ober-Wöllstadt II (0:7), VfB Friedberg II (0:7), VfR Ilbenstadt II (0:4), SV Gronau II (0:3), FCO Fauerbach II (0:3).

Int. Torjägerliste: Thorsten Walter (5), Christian Staab, Roland Metz, David Sittner (alle 2), Sebastian Hitzel, Alexander Müller, Tristan zur Löwen, Christian Scheel, Ralf Hoppe, Björn Lauber, James Wagner, Johannes Walter, Thomas Moch, Oliver Baier, Tim Großmann (je 1).

VfB Petterweil II

Platz 14: 15 Spiele (1/1/13), 13:63/4.

Sieg zu Hause: Traiser FC II (7:2). – Unentschieden zu Hause: SV Gronau II (1:1). – Niederlagen zu Hause: SV Staden II (1:7), VfR Ilbenstadt II (0:3 gewertet), FCO Fauerbach II (0:4), SG Oppershofen II (1:5), VfB Friedberg II (0:8). Niederlagen auswärts: VfB Friedberg II (1:6), SV Ockstadt II (0:4), TSG Ober-Wöllstadt II (1:6), FC Massenheim II (0:3), TSV Dorn-Assenheim II (0:3), SKV Beienheim II (1:5), FC Nieder-Florstadt II (0:2), SV Staden II (0:4).

Interne Torjägerliste: Raschid El Quarti (6), Dennis Fonseca (5), Patrick Bender (4), Ibrahim Kopkin (2). Ottwin Storck

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare