Kickboxen

Best und Sezer deutsche Meister

  • schließen

(pm). Starke Ergebnisse für die Kickboxer des KSV Friedberg-Dorn- Assenheim: Lea Best und Ebru Sezer haben bei den deutschen Meisterschaften des Kickbox-Weltverbands WAKO in Coburg jeweils den Titel in der Disziplin Kreativformen gewonnen, Andre Ternovoj erkämpfte sich Bronze im Pointfighting und.

Lea Best aus Bruchenbrücken trat in der Kategorie Kreativform Junioren A an und ließ der Konkurrenz keine Chance. Der Lohn für die herausragenden Leistungen ist die Teilnahme an den Europameisterschaften der Jugend und Junioren Ende August in Ungarn. Ebru Sezer aus Friedberg ging in der Klasse Jugend B an den Start und gewann mit ihrer Darbietung ebenfalls den Titel.

Im Pointfighting kämpfte sich Andre Ternovoj bis ins Halbfinale in seiner Gewichtsklasse Jugend A +69 kg durch, musste sich aber mit dem dritten Platz zufrieden geben. Bei den weiblichen Junioren über 65 kg zeigte Best schöne Techniken und kam am Ende auf Rang fünf. Luca Richter schaffte es in seiner Gewichtsklasse Jugend A bis 57 kg in einem starken Teilnehmerfeld bis ins Viertelfinale, schied dort aber aus und landete ebenfalls auf Platz fünf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare