1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Beienheimer Viererkette funktioniert nicht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gegen Bornheim deutlich unterlegen: Maximilian Franosch und der SKV Beienheim verlieren in der Fußball-Gruppenliga das Heimspiel mit 2:6 und stehen weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz. 	(Foto: Chuc)
Gegen Bornheim deutlich unterlegen: Maximilian Franosch und der SKV Beienheim verlieren in der Fußball-Gruppenliga das Heimspiel mit 2:6 und stehen weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz. (Foto: Chuc) © Andreas Chuc

(egw) Nach einer verdienten 2:6 (1:4)-Niederlage bei der SG Bornheim/GW bleibt der SKV Beienheim auf dem vorletzten Tabellenplatz der Gruppenliga hängen.

Bereits in der 14. Minute gingen die Beienheimer durch ein Tor von Manuel Elford mit 0:1 in Rückstand. Zwar gelang Stjepan Jurisic nur fünf Minuten später nach einer schönen Einzelleistung der Ausgleich, doch in der 27. Spielminute sorgte Moritz Schneider erneut für die Führung für die SG Bornheim. Binnen fünf Minuten gelang es Dennis Borchardt durch zwei Tore (40./45.), das Spiel für die Gäste zu entscheiden. In der 53. Spielminute sah Stjepan Jurisic die Gelb-Rote Karte. In der Schlussphase gab es für die Zuschauer noch einiges zu sehen. Benjamin Beutel erhöhte in der 82. Spielminute auf 5:1, ehe es dem eingewechselten Maurice Boeker gelang, durch einen Lupfer über Bornheims Torwart Ballacchino den alten Abstand wieder herzustellen. Den Schlusspunkt setzte Janis Cordes, dem in der 90. Spielminute das 6:2 gelang.

Beienheims Spielausschuss-Vorsitzender Michael Major sprach von einer verdienten Niederlage gegen stark spielende Bornheimer. Durch eine sehr gute Leistung von Beienheims Schlussmann Kevin Christiansen, welcher vier klare Torchancen verhindern konnte, sei die Niederlage nicht noch höher ausgefallen. Des Weiteren bemängelte Major, dass die Viererkette nicht funktioniert habe und man den Bornheimern so zu viele Chancen geboten habe. Durch die Niederlage steckt der SKV Beienheim nun mit 23 Punkten weiter im Abstiegskampf.

SKV Beienheim: Christiansen – Franosch, Wolf, Dural, Daniel Friede – Kirim, Visoka (46. Dominik Friede), Pircek (46. Boeker), Pejic, Vogeler – Jurisic.

SG Bornheim/GW Ffm: Ballacchino – Paul Schmanke, Cordes, Till Schmanke, Simon Rummel – Elford (72. Cordes), Koch, Schneider, Kula (72. Karan), Borchardt (55. Gutberlet) – Beutel.

Steno: Tore: 1:0 (14.) Elford, 1:1 (20.) Jurisic, 2:1 (27.) Schneider, 3:1 (40.) Borchardt, 4:1 (45.) Borchardt, 5:1 (82.) Beutel, 5:2 (88.) Boeker, 6:2 (90.) Cordes. – Gelb-Rot: Jurisic (53./Beienheim). – Schiedsrichter: Lukas Müller.

Auch interessant

Kommentare