1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Beienheim gut erholt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcus Dippel

Kommentare

Gut erholt von einer 0:7-Klatsche am Wochenende zeigte sich Fußball-Gruppenligist SKV Beienheim in Oberstedten. Das Team von Trainer Karl-Heinz-Stete gewann das eminent wichtige Mittelfeld-Duell verdient mit 2:1. »Wir sind sehr glücklich, dass wir nach dem Negativerlebnis so schnell wieder in die Erfolgsspur gefunden haben«, sagt SKV-Sprecher Michael Major.

Gut erholt von einer 0:7-Klatsche am Wochenende zeigte sich Fußball-Gruppenligist SKV Beienheim in Oberstedten. Das Team von Trainer Karl-Heinz-Stete gewann das eminent wichtige Mittelfeld-Duell verdient mit 2:1. »Wir sind sehr glücklich, dass wir nach dem Negativerlebnis so schnell wieder in die Erfolgsspur gefunden haben«, sagt SKV-Sprecher Michael Major.

Die erste halbe Stunde ging ganz klar an die Wetterauer, die dennoch beim einzigen gefährlichen Oberstedtener Angriff den Rückstand hinnehmen mussten. Jeton Visoka trat über den Ball und ermöglichte Daniel Wolf den Treffer zum 1:0 für die Hausherren (10.). Rund um diesen Gegentreffer vergaben Visoka (7.), Karpuz (12.) und Yannick Wolf (18.) beste SKV-Torchancen. Der überfällige Ausgleichstreffer ließ dennoch nicht lange auf sich warten. Leon Hirzmann vollendete eine Maßflanke von Florian Mazllomaj volley zum 1:1-Halbzeitstand (22.). Im zweiten Spielabschnitt wurden die Gastgeber aktiver, aber Beienheim nutzten einen Konter zum Siegtreffer, für den Yannick Wolf per Abstauber verantwortlich war (61.). In der verbleibenden Zeit warf der Gastgeber alles in die Waagschale, scheiterte aber mehrfach am guten SKV-Keeper Michael Eckhardt.

1.FC 09 Oberstedten: Schmidt, Yüksel, Eichsteller, El Ghazouani, Basdar, Daniel Wolf, Jeghan, Musarski, Noori, Pijanovic, Lorenz.

SKV Beienheim: Eckhardt – Florian Mazllomaj (85. Kuhn), Serge Mouzong, Pllana, Pircek – Eder, Daniel Friede – Visoka (65. Marco Mouzong), Yannick Wolf, Hirzmann – Karpuz (69. Michalak)

Im Steno: Tore: 1:0 (10.) Daniel Wolf, 1:1 (22.) Hirzmann, 1:2 Yannick Wolf. - SR: Challioui (Offenbach). - Gelb-Rot: El Ghazouani (86.), Jerghan (90.). - Zuschauer: 100

Auch interessant

Kommentare