Fußball-Regionalliga

Barletta wird OFC-Trainer - Aufatmen beim FC Gießen

  • vonRedaktion
    schließen

(joko/sno). Angelo Barletta wird neuer Trainer der Offenbacher Kickers. Der 42-Jährige hat am Samstag nach der 0:2-Niederlage beim FK Pirmasens seinen Vertrag beim Offenbacher Ligakonkurrenten FC Bayern Alzenau mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Am Montag wird Barletta im Rahmen einer Pressekonferenz als neuer Kickers-Trainer vorgestellt und sofort die Trainingsleitung übernehmen, auch wenn das alle Seiten noch nicht offiziell bestätigen wollten. Den Grund für die Zurückhaltung machte der Alzenauer Vorstand Andreas Trageser gegenüber dem Main-Echo deutlich: "Der Vertrag dort ist noch nicht unterschrieben." Zwischen den beiden Vereinen sei aber alles klar. "Wir haben uns geeinigt", sagte Trageser, ohne über die Höhe einer möglichen Ablöse zu sprechen. Barletta erklärte: "Hergeschenkt haben sie mich nicht, der Verein verdient etwas.""

Ruhe kehrt beim FC Gießen ein. Ausgelassen sei die Stimmung im Mannschaftsbus der Rückfahrt von Homburg nicht gewesen, sagte Trainer Daniyel Cimen. "Aber gut." Dafür gibt es zwei simple Gründe: Zum einen fuhr der heimische Fußball-Regionalligist durch das 0:0 beim Tabellenvierten einen unerwarteten Punkt im Abstiegskampf ein. Zum anderen soll das ausstehende Oktober-Gehalt nach Informationen dieser Zeitung nun überwiesen worden sein. Der Mannschaft wurde mitgeteilt, dass das November-Gehalt zudem gesichert und mit rund 14 Tagen Verzögerung eingehen werde. Diese Informationen wurden aus dem direkten Mannschaftsumfeld bestätigt. Der Spielbetrieb des FC Gießen scheint zunächst gesichert.

Die Spiele der Hessen

FC Homburg - FC Gießen 0:0: Z.: 870.

FK Pirmasens - Bayern Alzenau 2:0 (1:0): Zuschauer: 536. - Tore: 1:0 D. Becker (24.), 2:0 Cissé (90.+1). - Gelb-Rote Karten: - / Jourdan (66./wiederholtes Foulspiel). - Rote Karten: - / Endres (54./Handspiel)

TSV Steinbach - 1. FC Saarbrücken 1:0 (1:0): Zuschauer: 2655. - Tore: 1:0 Lahn (38.)

FSV Frankfurt - Astoria Walldorf 2:0 (1:0): Zuschauer: 1258. - Tore: 1:0 Straub (12./Foulelfmeter), 2:0 Nyenty (51./Eigentor)

Kickers Offenbach - SC Freiburg II 3:1 (2:0): Zuschauer: 4107. - Tore: 1:0 Shala (1.), 2:0 Hartmann (20.), 2:1 Pieringer (65.), 3:1 Daghfous (67.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare