1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Baldys, Vogler und Schwab bleiben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(mw) Eishockey-Oberligist EC Bad Nauheim macht im Akkord Nägel mit Köpfen:

Nachdem bereits vor Wochenfrist bei der Saisonabschlussfeier die Vertragsverlängerungen von Lanny Gare, Alexander Baum, Christian Franz, Jan Barta und Alexander Althenn vermeldet werden konnten, haben in dieser Woche auch der in der Saison aus Heilbronn gekommene Heiko Vogler sowie Mathias Baldys und Tobias Schwab - das Duo geht damit ins dritte Jahr in der Kurstadt - ihre Kontrakte erneuert. Damit haben die Roten Teufel nun in der Offensive ihren in den Playoffs erfolgreichsten Block mit dem Kanadier Gare, Eigengewächs Barta und dem in Kassel geborenen Schwab beisammen.

Außerdem stellt Alleingesellschafter Wolfgang Kurz klar, dass der EC nach Rücksprache mit Trainer, Sponsoren und einigen Spielern auch in der nächsten Saison in der Oberliga spielen wird. Selbst bei dem Fall der Fälle - eine Anfrage der Eishockey-Spielbetriebsgesellschaft (ESBG) nach der Zweiten Liga - schließt Kurz eine kurzfristige Planänderung aus. Der Etat werde weiterhin bei rund 600 000 Euro bleiben, und man wolle damit in der Oberliga vorne mitspielen.

Derweil überreichten Kurz, MTS-Automobile-Geschäftsführer Jürgen Gottschalk und RT-Spieler Heiko Vogler in dieser Woche den Skoda Fabia an den Gewinner des Verlosungs-Hauptpreises bei der Abschlussfeier, Klaus Rupp aus Friedberg.

Auch interessant

Kommentare