Bad Soden als gutes Pflaster

  • VonSascha Kungl
    schließen

(kun). Vierter Sieg im vierten Saisonspiel: In der Tennis-Hessenliga haben die Herren 40 des Ober-Mörler TC am Wochenende einen 4:2-Auswärtserfolg in Bad Soden gefeiert. Damit hat das Team um Mannschaftsführer Sven Nockmann nach vier Spieltagen weiterhin eine weiße Weste vorzuweisen. Auch für die Herren 55 des OMTC erwies sich Bad Soden als gutes Pflaster:

Mannschaftsführer Jürgen Elsner und sein Team kamen bei ihrem Gastspiel im Main-Taunus-Kreis zu einem souveränen 8:1-Erfolg. Für die Damen 30 des TC Rot-Weiß Bad Nauheim gab es beim Heimspiel gegen die TSG Rodgau dagegen nichts zu holen - das Team um Juliane Schwab unterlag dem Tabellenführer mit 3:6. Ihren ersten Saisonsieg feierten die Herren 55 des TC Bad Vilbel beim 6:0-Heimsieg gegen den Offenbacher TC.

Damen 30, Gr. 12 / TC RW Bad Nauheim - TSG Rodgau 3:6: An den Spitzenpositionen ließen die Nauheimerinnen Katharina Düring und Yvonne Schneider ihren Kontrahentinnen keine Chance und setzten sich souverän in zwei Sätzen durch. Simone Amstutz, Elke Kleemann, Claudia Dickenberger und Spielführerin Schwab mussten sich glatt in zwei Sätzen geschlagen geben, sodass die Gastgeberinnen mit einem 2:4-Rückstand in die Doppel gingen. Einzig die Bad Nauheimer Paarung Yvonne Schneider/Isabelle Schneider konnte sich in der Folge durchsetzen. Die Matchverluste von Düring/Amstutz und Kleemann/Schwab besiegelten die zweite Saisonniederlage der Kurstädterinnen.

Steno / Einzel: Katharina Düring - Kim Tanja Eck 6:4, 6:3; Yvonne Schneider - Miriam Seib 6:1, 6:0; Simone Amstutz - Julia Höhmann 1:6, 3:6; Elke Kleemann - Anke Ziesing 4:6, 2:6; Juliane Schwab - Birgit Böhn 4:6, 3:6; Claudia Dickenberger - Monika Busser 3:6, 4:6. / Doppel: Düring/Amstutz - Eck/Busser 0:6, 0:6; Schneider/Schneider - Höhmann/Ziesing 6:3, 6:0; Kleemann/Schwab - Seib/Böhn 1:6, 3:6.

Herren 40, Gr. 81 / BW Bad Soden II - Ober-Mörler TC 2:4: George Pascal ließ seinem Gegner an der Spitzenposition keine Chance und setzte sich in zwei Sätzen durch. Terence Dürauer und Marc Wäschle erkämpften sich ihre Siege dagegen im Match-Tiebreak. Einzig OMTC-Kapitän Sven Nockmann musste sich seinem Gegner glatt geschlagen geben. Dafür steuerte Nockmann gemeinsam mit Wäschle in den Doppeln den entscheidenden Punktgewinn zum Auswärtssieg bei. Die knappe Niederlage von Pascal/Dürauer fiel somit nicht mehr ins Gewicht.

Stenogramm / Einzel: Max Eckhardt - George Pascal 3:6, 3:6; David Isserstedt - Terence Dürauer 6:3, 3:6, 9:11; Dominik Schocke - Sven Nockmann 6:4, 6:3; Sebastian Köhl - Marc Wäschle 6:4, 1:6, 4:10. / Doppel: Eckhardt/Isserstedt - Pascal/Dürauer 6:3, 1:6, 10:7; Halstrick/Köhl - Nockmann/Wäschle 3:6, 5:7.

Herren 55, Gr. 101 / BW Bad Soden - Ober-Mörler TC 1:8: Das Gastspiel im Main-Taunus-Kreis erwies sich für die Herren 55 des OMTC als klare Angelegenheit. In den Einzeln setzten sich George Pascal, Stefan Rudnick und Mannschaftsführer Jürgen Elsner gegen die Hausherren ebenso glatt in zwei Sätzen durch wie Bernd Göring, Richard Wittner und Dirk Ludwigs, sodass der Sieger bereits vorzeitig feststand. Auch in den Doppeln behielten die OMTC-Paarungen Pascal/Göring und Rudnick/Wittner die Oberhand. Der Matchverlust von Elsner/Ludwigs blieb am Ende nur Ergebniskosmetik aus Sicht der Gastgeber.

Steno / Einzel: Hossein Kanani - George Pascal 2:6, 2:6; Frank Kröner - Jürgen Elsner 4:6, 5:7; Michael Neugart - Stefan Rudnick 0:6, 0:6; Markus Gotta - Bernd Göring 2:6, 0:6; Jörg Stengele - Richard Wittner 0:6, 1:6; Klaus Mulert - Dirk Ludwigs 1:6, 0:6. / Doppel: Kröner/Gotta - Pascal/Göring 6:7, 2:6; Kanani/Stengele - Elsner/Ludwigs 7:6, 4:6, 11:9; Neugart/Mulert - Rudnick/Wittner 1:6, 0:6.

Herren 55, Gr. 103 / TC Bad Vilbel - Offenbacher TC 6:0: Frank Weis, Thomas Jurzick und Bad Vilbels Spielführer Volker Sach ließen in ihren Einzeln nichts anbrennen und sicherten den Brunnenstädtern vorzeitig den ersten Saisonsieg - auch weil Andreas Binders Gegner an der Spitze beim Stand von 0:3 im ersten Satz verletzungsbedingt passen musste. In den Doppeln konnten die Vilbeler Paarungen Binder/Weis und Sach/Jurzick somit befreit aufspielen und den ersten Saisonsieg veredeln.

Steno / Einzel: Andreas Binder - Thomas Steigerwald 3:0 Aufg.; Volker Sach - Klaus Hannappel 6:0, 6:3; Frank Weis - Klaus Gettwart 7:6, 4:6, 10:3; Thomas Jurzick - Torsten Köhler 6:3, 6:2. / Doppel: Binder/Weis - Hannappel/Vestweber 6:4, 6:2; Sach/Jurzick - Gettwart/Köhler 6:4, 6:2.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare