B-Juniorinnen-Bundesliga

B-Juniorinnen-Bundesliga: Rodheimerin Sarah Wiesner läutet Niederlage des SC Dortelweil ein

Nach dem Auftaktsieg die Niederlage im Derby: Die B-Juniorinnen des SC Dortelweil müssen sich in der Bundesliga Eintracht Frankfurt mit 1:5 geschlagen geben.

Man hatte gehofft, gekämpft und getroffen aber am Ende war die SG Eintracht Frankfurt eine Nummer zu groß. Im zweiten Saisonspiel der Bundesliga Süd haben die B-Juniorinnen des SC Dortelweil eine 1:5-Pleite einstecken müssen. In Frankfurt unterlag man den individuell überlegenen Gastgeberinnen, lud diese durch einfache Fehler zu Toren ein.

B-Juniorinnen-Bundesliga: SC Dortelweil fängt gut an - und bricht nach dem 0:1 ein

Der Start allerdings erstmal gut, "wir waren 20 Minuten lang die bessere Mannschaft", sagte Trainer Joao-Paul Ferreira nach dem Spiel. Ein Torschuss durch Geraldine Klock strahlte etwas Torgefahr aus, dann war der Aufschwung allerdings schon wieder verflogen: Das 0:1 der Gegnerinnen durch die Rodheimerin Sarah Wiesner (24.) drehte die Verhältnisse, Dortelweil brach nun ein. Folge waren das 0:2 durch Loreen Bender (33.) per Elfmeter und kurz vor der Pause bereits das 0:3 von Sarah Khalifa (39.). Der mentale Fokus, das Umsetzen des Plans, die Gegnerinnen früh zu attackieren, wurden nur bedingt umgesetzt und kamen auch nach der Pause kaum wieder. Folge waren ein weiterer Strafstoß, verwandelt durch Sarah Wiesner (43.) und das 5:0 Selina Geracis (60.). Mit dem Schlusspfiff versenkte Mia Hahn (80.) noch einen Freistoß im Netz - der "Ehrentreffer" zum 1:5.

Entsprechend enttäuscht zeigte sich Coach Ferreira nach dem Spiel, blickte aber nach vorne: "Wir haken das jetzt schnell ab und versuchen aus unseren Fehlern zu lernen. Es hilft nichts, da jetzt noch drauf rumzuhacken". Vor allem den Kampf, den die Spielerinnen gezeigt hatten, hob Ferreira positiv hervor.

SC Dortelweil: Rahn, Peiter, Galic, Melzak, Bährens (41. J. Frank), Hahn, Grillo (49. Grillo), Illig, Reifschneider, Bruhns (71. Bruhns), Klock.

Im Stenogramm / Schiedsrichterin: Oberländer (Oberes Zenntal). - Tore: 1:0 (22.) Wiesner, 2:0 (31./FE) Bender, 3:0 (37.) Khalifa, 4:0 (43./EM) Wiesner, 5:0 (57.) Geraci, 5:1 (79.) Hahn.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare