Handball-Landesliga

Auswärtsbilanz ausbauen

  • schließen

(kun). In der Handball-Landesliga ist der TSV Griedel am Samstag (19.30 Uhr) beim TuS Holzheim im Sportzentrum Diez zu Gast.

Mit 3:13 Punkten belegen die Gastgeber aktuell den vorletzten Tabellenplatz. Trotz der mageren Punkteausbeute zeigt die Formkurve der Holzheimer in den letzten Wochen nach oben. Am vergangenen Spieltag musste sich der TuS dem verlustpunktfreien Tabellenführer aus Petterweil nur knapp mit 26:28 geschlagen geben. Das Team von TuS-Trainer Christian Bittkau musste im Sommer vier Abgänge hinnehmen. Besonders die Pause von Kreisläufer Tobias Baum schwächt die Mannschaft spürbar. Zudem hatte man zum Rundenstart mit Verletzungssorgen zu kämpfen.

"Das sind alles Gründe für die momentane Platzierung der Gastgeber. Dennoch wird die Partie für uns sicherlich kein Selbstläufer. Die Holzheimer verfügen über eine ausgeglichen besetzte Mannschaft, deren Treffer sich auf alle Positionen verteilen. Wir können nach dem Auswärtserfolg gegen Langgöns mit breiter Brust auftreten. Die Jungs haben gesehen, was möglich ist, wenn sie diszipliniert und mannschaftlich geschlossen auftreten. Anscheinend fällt es uns leichter, bei Auswärtsspielen unser Leistungsvermögen abzurufen. Mit 6:2 Punkten und Siegen in Linden, Lollar und Langgöns haben wir eine hervorragende Auswärtsbilanz vorzuweisen, die wir gegen Holzheim ausbauen wollen", erklärt Griedels Teammanager Jürgen Weiß.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare