Gruppenliga Frankfurt-West

Ausgleich in der Nachspielzeit

  • VonMarcus Dippel
    schließen

(mad). Hätte dem SV Steinfurth vor dem Gastspiel bei der FG Seckbach am Sonntag jemand prophezeit, dass man mit einem Punkt zurück ins »Rosendorf« fahren würde, hätten dem wohl alle Steinfurther sofort zugestimmt. Nach dem 3:3-Remis in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt-West war die Stimmungslage jedoch eine ganz andere: »Es ist insgesamt etwas ärgerlich für uns gelaufen.

Wenn man in der 90. Spielminute selbst das 3:2 erzielt und direkt danach eine Latten- und Pfostentreffer verbucht, ist ein Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit nur schwer zu verkraften«, sagte Steinfurths Pressesprecher Torben Müller nach der Partie, die in der 71. Minute aufgrund eines Gewitters länger unterbrochen war.

Pascal Marx brachte den Außenseiter nach einer halben Stunde mit 1:0 in Front, als er aus halblinker Position den Ball ins lange Eck schoss (30.). Seckbachs Spielertrainer Manuel May glich kurz vor dem Pausenpfiff nach einem Eckball aus dem Gewühl heraus zum 1:1 aus (44.).

Nach dem Wiederanpfiff drehten erneut die Steinfurther auf und gingen nach Philipp Böhms Solo gegen vier Seckbacher sowie anschließendem Schuss aus spitzem Winkel erneut in Führung - 2:1 (56.). Doch nach der witterungsbedingten Spielunterbrechung glich Alen Kotarac für die Gastgeber erneut nach einem Eckball aus - 2:2 (81.).

In der Schlussminute zog Marius Berting nach Lennart Kopfs Abschlag auf und davon und hob das Leder über den Seckbacher Keeper zum 3:2 für den SVS (90.) ins Netz. Direkt im Anschluss vergaben Daniel Walter (Latte) und Tom Pinther (Pfosten) die Entscheidung, ehe Hendrik Horvatinovic per Kopf abermals zum 3:3-Endstand ausglich (90.+2).

SV Steinfurth: Kopf - Schäfer, Cech, Zine (59. Demir), Schwer - Chillery, Atay (65. Rebmann) - Walter, Marx (80. Pinther), Böhm - Berting.

Im Stenogramm / SR: Heizmann (Messel). - Z.: 100. - Tore: 0:1 (30.) Marx, 1:1 (44.) May, 1:2 (56.) Böhm, 2:2 (81.) Kotarac, 2:3 (90.) Berting, 3:3 (90.+2) Horvatinovic.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare