TT-Bezirksklasse, Gr. 7

Assenheim nun Tabellenletzter

  • schließen

(msw). Der TTC Assenheim IV hat am 13. Spieltag der Tischtennis-Bezirksklasse der Herren, Gruppe 7, das "Keller-Derby" beim Mitaufsteiger SV Fun-Ball Dortelweil IV mit 4:9 verloren und ist damit auf den einzigen direkten Abstiegsplatz zurückgefallen. Luft verschaffte sich der TTC Florstadt, der sich gegen den TTC Nidda mit 9:6 durchsetzte.

Fun-Ball Dortelweil IV - TTC Assenheim IV 9:4:Die Assenheimer hatten Pech, ansonsten wären mehr als die Punkte durch Willems/Weitzel, Niklas Weitzel (2, davon einer 11:9 im fünften Satz) und Herbert Reininger möglich gewesen. Dortelweil kletterte durch die Zähler von Hartung/Zannino, Großmüller/Teufer, Stefan Hartung, Giuseppe Zannino, Bernd Hartnagel (11:8, 12:10, 11:9), Dennis Großmüller (2, davon einer 11:9, 11:4, 11:13, 9:11, 11:5), Nikolaus Teufer und Andrea Bach (11:9, 11:9, 12:10) auf Rang zehn.

TTC Florstadt - TTC Nidda 9:6:Hofmann/Eisenmann (11:13, 11:8, 11:3, 6:11, 11:4), Kratz/Koch, Günther Hofmann (2, davon einer 11:8, 4:11, 9:11, 11:9, 11:3), Bernd Eisenmann (2, davon einer 11:9, 7:11, 9:11, 11:9, 11:6), Felix Hoffmann, Michael Kratz und Stefan Koch holten die Florstädter Zähler.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare