Assenheim IV Schlusslicht

  • schließen

(msw). Am vorletzten Hinrunden-Spieltag der Tischtennis-Bezirksklasse Mitte der Herren/Gruppe 7 gewann Nachrücker SV Fun-Ball Dortelweil IV mit 9:4 gegen die TTG Büdingen-Lorbach II und übergab die "Rote Laterne" des Tabellenletzten wieder an Mit-Aufsteiger TTC Assenheim IV, der sich mit 2:9 beim TV Gedern II geschlagen geben musste. Der TTC Florstadt verließ die Abstiegsränge durch ein 8:8-Remis gegen Bezirksliga-Absteiger TSV Stockheim.

SV Fun-Ball Dortelweil IV - TTG Büdingen-Lorbach II 9:4:Da Büdingen-Lorbach ohne Latka und Schwalm antrat, konnten die Dortelweiler diesen Sieg durch Zähler von Hartung/Zannino, Stefan Hartung (2, davon einer 11:9, 11:8, 6:11, 6:11, 11:4), Giuseppe Zannino (11:9, 9:11, 6:11, 11:9, 12:10), Nikolaus Teufer, Andrea Bach (11:6, 6:11, 6:11, 11:8, 11:8 sowie 9:11, 8:11, 11:6, 13:11, 11:7), Dennis Großmüller und Manfred Görsch erkämpfen. Zannino (11:8, 8:11, 9:11, 9:11) unterlag noch knapp.

TTC Florstadt - TSV Stockheim 8:8:Die Florstädter nutzten die Ausfälle von Koch, Schweikart und Greife auf Seiten der Stockheimer zu diesem wichtigen Punktgewinn nach einem 4:8-Rückstand. Hess/Hoffmann (3:11, 13:11, 11:7, 5:11, 11:8), Michael Chrisrtian Kratz, Hubert Kaufmann und Bernd Eisenmann hatten bereits gewonnen zum 4:8, ehe Hoffmann, Kaufmann, der für Hofmann spielende Stefan Koch und Eisenmann/Kaufmann den Gastgebern den Zähler noch retteten. Insgesamt hatte der TTC aber etwas Pech, da Eisenmann/Kaufmann (6:11, 11:7, 9:11, 11:7, 8:11), Kratz/Koch (3:11, 11:8, 11:9, 9:11, 5:11) und Jürgen Hess (3:11, 9:11, 11:2, 11:9, 9:11 sowie 9:11, 6:11, 11:6, 12:10, 2:11) sogar den Siegpunkt hätten holen können.

TV Gedern II - TTC Assenheim IV 9:2:Ohne Stumpf, Schrimpf, Berndt und Stuth konnten nur Wolfgang Bott und Erich Tschernich (11:9, 11:8, 11:8) zwei Zähler für die Assenheimer verbuchen. Allerdings hatten auch Reininger/Reininger (10:12, 13:11, 11:8, 6:11, 6:11), Stuth/Tschernich (11:6, 8:11, 12:10, 17:19, 4:11), Herbert Reininger (11:13, 11:5, 8:11, 10:12) , Bott (11:9, 11:8, 5:11, 9:11, 15:17) und Marion Berndt (8:11, 8:11, 11:13) Pech.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare