Bogenschießen

Asbach in der Favoritenrolle

  • schließen

Am kommenden Wochenende werden im oberschwäbischen Biberach die Deutschen Meisterschaften im Hallenbogenschießen ausgetragen. Unter den 568 Teilnehmern, die ab Freitag um 10 Uhr an den Start gehen, ist auch Jens Asbach vom BSC Nidderau.

Am kommenden Wochenende werden im oberschwäbischen Biberach die Deutschen Meisterschaften im Hallenbogenschießen ausgetragen. Unter den 568 Teilnehmern, die ab Freitag um 10 Uhr an den Start gehen, ist auch Jens Asbach vom BSC Nidderau.

Nach dem Gewinn des Feldbogen-WM-Titels mit der deutschen Mannschaft ist Asbach aus dem Nationalteam zurückgetreten, doch der 51-Jährige gehört nach wie vor zu den weltbesten Compoundbogenschützen, was er mit einer starken Leistung beim internationalen Wettkampf "The Vegas Shoot" in den USA unter Beweis stellte. So rückt Asbach in die Favoritenrolle der Masterklasse (50 bis 65 Jahre). Bei den Altersschützen hatte Asbach zuletzt 2015 den deutschen Hallentitel gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare