Annabel Breuer ausgezeichnet

  • vonRedaktion
    schließen

(bf). Die Rollstuhlbasketballerin und Masterstudentin Annabel Breuer vom RSV Lahn-Dill ist Sport-Stipendiatin des Jahres 2020 und hat damit die begehrte Auszeichnung der Deutschen Bank und der Deutschen Sporthilfe gewonnen. Die 27-Jährige, die bereits vor acht Jahren bei den Paralympics in London mit ihrem Team die Goldmedaille gewann, qualifizierte sich im vergangenen Jahr als EM-Dritte mit dem deutschen Team für die Paralympics in Tokio und schloss parallel dazu erfolgreich ihr Bachelorstudium an der Justus-Liebig-Universität Gießen ab. An der Online-Wahl hatten sich über 45 000 Menschen beteiligt.

Bei der digital durchgeführten Preisverleihung wurde Breuer von den Vorstandsvorsitzenden von Deutscher Bank, Christian Sewing, und Deutscher Sporthilfe, Thomas Berlemann, geehrt. JLU-Präsident Joybrato Mukherjee gratulierte: "Wir nehmen Annabel Breuer als sehr engagierte Studentin und Athletin wahr und gönnen ihr die verdiente Auszeichnung."

Die Auszeichnung zum "Sport-Stipendiaten des Jahres" würdigt die Leistungen studierender Spitzensportlerinnen und -sportler. Für Breuer verdoppelt die Deutsche Bank das laufende Stipendium für eineinhalb Jahre von 300 auf 600 Euro pro Monat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare