Kegeln

Anna Valta für "Deutsche" qualifiziert

  • schließen

Anna Valta vom KV Karben hat sich für die deutschen Meisterschaften der Seniorinnen-C-Keglerinnen qualifiziert. Bei den Hessenmeisterschaften musste sie sich im Vorlauf zunächst mit einem Holz (413) Karin Köhler aus Wiesbaden geschlagen geben. Beim Endlauf in Wiesbaden kam Valta nicht mehr an die Führende Köhler heran (883 Holz), verteidigte aber mit 444 Holz am zweiten Tag und insgesamt 857 Holz den zweiten Platz und sicherte sich somit einen Startplatz für die deutsche Meisterschaft am 29. und 30. Juni in Ludwigshafen. Zuvor sicherte sich Valta auf heimischer Bahn in Friedberg souverän die Bezirksmeisterschaft.

Anna Valta vom KV Karben hat sich für die deutschen Meisterschaften der Seniorinnen-C-Keglerinnen qualifiziert. Bei den Hessenmeisterschaften musste sie sich im Vorlauf zunächst mit einem Holz (413) Karin Köhler aus Wiesbaden geschlagen geben. Beim Endlauf in Wiesbaden kam Valta nicht mehr an die Führende Köhler heran (883 Holz), verteidigte aber mit 444 Holz am zweiten Tag und insgesamt 857 Holz den zweiten Platz und sicherte sich somit einen Startplatz für die deutsche Meisterschaft am 29. und 30. Juni in Ludwigshafen. Zuvor sicherte sich Valta auf heimischer Bahn in Friedberg souverän die Bezirksmeisterschaft.

Die restlichen Teilnehmer des KV Karben, Ines Bremer, Dietmar Barth und Gustav Weis, schieden bei den Vorläufen zur Bezirksmeisterschaft in Hainstadt und Wölfersheim/Wohnbach aus. Matthias Lotz erreichte den Endlauf zur Bezirksmeisterschaft, schaffte es aber nicht zur Hessenmeisterschaft. Lediglich Walter Himmel und Stefan Reichert kamen in die Vorläufe zur Hessenmeisterschaft, qualifizierte sich aber nicht für den Endlauf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare