Andrea Meusers Aufholjagd nicht belohnt

(hmo/mw) Im Vorjahr war Andrea Meuser Zweite in 2:08:13 Stunden geworden, in diesem Jahr hatte sich die Langstrecklerin vom TSV Friedberg-Fauerbach auf die Hand die Zwischenzeiten für 2:07:30 Stunden über die 30 Kilometer beim Volkslauf "Rund um den Winterstein" geschrieben.

Doch es reichte erneut nicht ganz, in 2:08:34 Stunden wurde sie Zweite hinter der international erfolgreichen Bergläuferin Alexandra Bott vom ASC Darmstadt (2:08:07). "Ich hatte schon bestimmt zwei bis drei Minuten Rückstand und bin dann noch auf 17 Sekunden herangelaufen. Ein, zwei Kilometer länger, und es hätte vielleicht gereicht", resümierte Meuser, die ihre Vorjahreszeit damit nicht ganz bestätigen konnte. Dies dürfte auch mit der doppelten Brückenüberquerung über die neue B3 am Äppelwoiweg zusammenhängen, die insbesondere kurz hinter Kilometer 29 nochmal die letzten Kraftreserven - und damit auch einige wertvolle Sekunden - forderte.

Den 5000-Meter-Lauf dominierte derweil Mathias Renker, der für die LG Mörfelden-Walldorf startet. Er siegte in 17:23 Minuten vor Stephan Nitzl (LG Altenstadt) in 18:33 Minuten und Mittelstrecken-Spezialist Markus Jost vom TSV Friedberg-Fauerbach (18:54). Die Mädchen der Familie Bock aus Buseck konnten nicht ganz an die Erfolgsserie aus 2008 anknüpfen. Diesmal reichte es hinter der Siegerin Diana Bauer vom TV Rainrod (21:47) "nur" zu den Plätzen zwei und drei. Die 15-jährige Patricia wurde Zweite in 22:49 Minuten, ihre fünf Jahre jüngere Schwester Franziska folgte auf dem dritten Platz in 22:57 Minuten.

Bruder Patrick vervollständigte als Vierter bei den Herren in 19:24 Minuten den Familienerfolg. Schnellste heimische Läuferin war Veronika Brendel aus Friedberg auf Rang acht in 29:10 Minuten.

Auch Walking stand auf dem Programm der 33. Auflage des Volkslaufs "Rund um den Winterstein". Auch hierbei ging es schon engagiert zur Sache. Frauke Belgardt vom LT ASC Friedberg holte sich den Sieg bei den Frauen über 10 Kilometer in 1:15:43 Stunden. Bei den Männern siegte Manfred Schubert vom LLT Wallernhausen in 1:09:27 Stunden. Den Walking-Wettbewerb über 5 Kilometer beendete der mit 79 Jahren älteste Teilnehmer der Veranstaltung Rolf-Gerhard Klös vom LLT Wallernhausen als Zweiter hinter dem 73-jährigen Stanislaw Siwiski. Nur 25 "Geher" auf den beiden Strecken und damit ein Rückgang zum Vorjahr waren allerdings eine enttäuschende Resonanz.

Insgesamt können die Verantwortlichen des Ausrichters ASC Marathon Friedberg jedoch hochzufrieden sein. 988 Finisher über 30 und 10 Kilometer zeigen, dass die Veranstaltung immer noch einen festen Platz im Kalender vieler (Marathon-ambitionierter) Läufer hat. Von Organisationsseite war die Strecke bestens präpariert worden. "Es war sehr gut ausgeschildert", lobte 30-Kilometer-Sieger Marco Diehl, der am Berg sogar eines der beiden Führungsfahrräder abhängte.

Fast ideale Witterungsbedingungen mit etwas zu viel Wind rundeten den Laufklassiker ab, bei dem fünf der sechs Podestplätze in der "Königsdisziplin" an den TSV Friedberg-Fauerbach gingen. Ein Jahr nach dem historischen Vierfach-Erfolg bei den Männern fehlte nur Jochen Rolle beim Triumph der national erfolgreichen Marathonmannschaft mit Marco Diehl, Benedikt Heil und Philipp Ratz. Bei den Frauen zeigten dagegen Andrea Meuser (W40) und Monika Schmidt (W45/2:13:06) wertvolle Altersklassen-Leistungen auf der profilierten Strecke rund um den 482 Meter hohen Winterstein.

Der Volkslauf "Rund um den Winterstein" im Spiegel der Zahlen

30 Kilometer Männer

M20: 1. Benedikt Heil (TSV Friedberg-Fauerbach) 1:51:33 Stunden; 7. Michael Wiener (TSV Friedberg-Fauerbach) 2:16:03; 10. Björn V. Groddeck (Wöllstaddt) 2:25:30.

M30: 1. Philipp Ratz (TSV Friedberg-Fauerbach) 1:51:34, 10. Carsten Freymann (TSV Friedberg-Fauerbach) 2:14:26; 13. Lars Peters (Fun-Ball Dortelweil) 2:22:13; 17. Stefan Gnendiger (TG Melbach) 2:26:12.

M35: 1. Tobias Glasßner (TaunaGas SC Oberursel) 2:03:34; 28. Oliver Kuchler (TG Friedberg) 2:33:40.

M40: 1. Marco Diehl (TSV Friedberg-Fauerbach) 1:45:25, 17. Stephan Siddi (TSV Friedberg-Fauerbach) 2:12:57; 25. Ulrich Beck (Echzell) 2:18:13; 28. Harald Winkler (Bad Nauheim) 2:20:13; 29. Ulrich Rode (ASC Marathon Friedberg) 2:20:38.

M45: 1. Uwe Bernd (LG Rüsselsheim) 1:57:15, 13. Edgar Lamberz (Lauftreff Florstadt) 2:15:04; 20. Thomas Leyhausen (Lauftreff Florstad) 2:21:02; 25. Thomas Rost (LG Altenstadt) 2:23:21; 26. Martin Haizmann (LG Altenstadt) 2:23:59.

M50: 1. Ulrich Amborn (LG Offenbach) 2:05:08; Hans Patrick Karusch (TSV Friedberg-Fauerbach) 2:17:23; 19. Dieter Petry (Lauftreff Florstadt) 2:21:03; 20. Ralf Pfaff (TSV Friedberg-Fauerbach) 2:21:39; 24. Uwe Preussner (LT Florstadt) 2:22:32.

M55: 1. Günter Veith (SG Niederlauken) 2:23:56.

M60: 1. Klaus Dieter Klatt (Skills 04 Frankfurt) 2:13:23; 4. Klaus Schäfer (RC 03 Ilbenstadt) 2:29:27.

M65: 1. Hermann Schweidler (ASC Marathon Friedberg) 2:29:31; 3. Günter Pressler (LG Altenstadt) 2:37:57; 4. Peter Buettler (LG Rosbach-Rodheim) 2:43:06.

M70: 1. Friedhelm Kuche (Ginnheimer Lauftreff) 2:48:04.

Mannschaften: 1. TSV Friedberg-Fauerbach (Marco Diehl, Benedikt Heil, Philipp Ratz) 5:28:32; 6. TSV Friedberg-Fauerbach II (Stephan Siddi, Carsten Freymann, Michael Wiener 6:43:27; 13. Lauftreff Florstadt (Edgar Lamberz, Thomas Leyhausen, Dieter Petry) 6:57:11; 19. ASC Marathon Friedberg (Ulrich Rode, Bert Hübner, Hermann Schweidler) 7:13:53; 21. TSV Friedberg-Fauerbach III (Patrick Kaurisch, Ralf Pfaff, Lothar Gewehr) 7:17:15; 24. LG Rosbach-Rodheim (Klaus Weisbarth, Uli Neubauer, Uwe Becker-Scholz) 7:22:47; 26. LG Altenstadt (Thomas Rost, Martin Haizmann, Günter Pressler) 7:25:38.

30 Kilometer Frauen

W20: 1. Gabi Hoffmeister (Lauftreff Darmstadt) 2:34:02; 2. Sina Crößmann (Friedberg) 2:40:16.

W30: 1. Alexandra Bott (ASC Darmstadt) 2:08:07; 3. Christine Wienchol (TV Echzell) 2:37:03; 5. Lioba Eß-Leim (TV Echzell) 2:53:07.

W35: 1. Antje Krause (USC Marburg) 2:15:55; 7. Manuela Weisbarth (LG Rosbach-Rodheim) 2:42:28; 15. Kerstin Voigt (Lauftreff Butzbach) 3:06:07.

W40: 1. Andrea Meuser (TSV Friedberg-Fauerbach) 2:08:34; 13. Ute Rebe (TV Echzell) 2:42:04

W45: 1. Monika Schmidt (TSV Friedberg-Fauerbach) 2:13:06; 4. Sabine Kuehne (Fun-Ball Dortelweil) 2:27:38; 13. Edwina Noss-Wittig (KSV Klein-Karben) 2:41:53; 20. Lai Fung Spieß (LG Rosbach-Rodheim) 2:50:56.

W50: 1. Rosi Hausner (Treiser LWT) 2:31:18; 5. Christa Bachmann (TV Echzell) 2:41:16; 6. Evelyn Latta (LG Altenstadt) 2:43:57; 9. Bärbel Weidig (LG Altenstadt) 2:51:40; 12. Kirsten Haizmann (LG Altenstadt) 3:08:16.

W55: 1. Dorothee Wirth (RLT Rodgau) 2:34:37.

W60: 1. Karin Risch (LG BEC) 2:27:01; 2. Inge Schuhmacher (LG Altenstadt) 2:59:53

Mannschaften: 1. Lauftreff Bruchköbel 7:50:10; 5. TV Echzell (Christine Wienchol, Ute Rebe, Christa Bachmann) 7:59:24; 7. LG Altenstadt (Evelyn Latta, Bärbel Weidig, Inge Schuhmacher) 8:35:30.

10 Kilometer Männer

Jugend A: 1. Julian Liedke (Skills 04 Frankfurt) 36:14 Minuten. - Jugend B: 1. Christian Knoebel (Bad Nauheim) 44:05. - Schüler A: 1. Rüdiger Krämer (KSV Klein-Karben) 46:36.

Schüler B: 1. Lukas Tögel (LT Unterreichenbach) 49:09.

Schüler C: 1. Vincent Sedalky (TV Windecken) 57:56.

M20: 1. Markus Koridaß (RFC Oberstedten) 39:13; 4. Thomas Barth (SV 98 Rosbach) 44:51; 7. Oliver Kendi (Bad Nauheim) 56:53.

M30: 1. Sven Bartels (Triathlon Wetterau) 35:30.

M35: 1. Christoph Heubel (TaunaGas SC Oberursel) 34:55; 2. Gerhard Schöpke (Triathlon Wetterau) 37:11; 5. Hans Jürgen Schremmer (TSV Friedberg-Fauerbach) 40:19; 11. Karsten Bauer (TV Ober-Mörlen) 46:50; 17. Armin Deis (FC 1920 Florstadt) 53:09.

M40: 1. Oliver Weber (Triathlon Wetterau) 37:07; 16. Andreas Kautz (FC 1920 Florstadt) 46:43; 19. Uli Kalbhenn (FC 1920 Florstadt) 47:20.

M45: 2. Thorsten Winter (TV Waldstraße Wiesbaden) 36:43; 2. Bernd Keuchler (TV Echzell) 38:33; 5. Ulf Rödde (ASC Marathon Friedberg) 42:42.

M50: 1. Donald Moszczynski (TV Echzell) 39:33; 3. Lothar Schelenz (TV Nidda) 41:34; 6. Matthias Treimer (Assenheim) 47:59; 10. Herbert Krämer (KSV Klein-Karben) 51:13; 12. Heinrich Saller (Friedberg) 54:31; 13. Harald Platzer (Lauftreff Butzbach) 55:32.

M55: 1. Robert Blum (SKC Deutsche Bundesbank) 40:34; 3. Dieter Immerheiser (TSV Rödgen) 43:35; 5. Manfred Heil (TV Ober-Mörlen) 45:11; 6. Jürgen Brundke (TSV Friedberg-Fauerbach) 51:16; 12. Wolfgang Zink (Concordia Nieder-Wöllstadt) 59:43.

M60: 1. Hans-Joachim Schaffeld (LG Eintracht Frankfurt) 43:04.

M65: 1. Stefan Behrens (TSV Krofdorf Gleiberg) 43:44; 7. Uwe Schmitt Bollow (Friedberg) 53:42; 8. Bulent Axes (Musikschule Friedberg) 57:38.

M70: 1. Peter Schubert (TG Friedberg) 48:35; 2. Klaus Taggesell (TV Echzell) 50:41.

Mannschaften: 1. Triathlon Wetterau (Sven Bartels, Oliver Weber, Gerhard Schöpke) 1:49:49 Stunden; 4. TV Echzell (Bernd Keuchler, Donald Moszczynski, Klaus Taggesell) 2:08:49; 8. FC 1920 Nieder-Florstadt (Andreas Kautz, Uli Kalbhenn, Lars Rettberg) 2:26:22.

10 Kilometer Frauen

Jugend A: 1. Kristina Vacik (Ranstadt) 52:54. - Jugend B:1. Britta Rude 1:01:40.

Schülerinnen A: 1. Charlyn Streuber (Treiser LWT) 54:29.

W20: 1. Yvonne Lehnert (LG Brechen) 46:46; 3. Susanne Becker (Lauftreff Florstadt) 1:01:31.

W30: 1. Charlotte Sickermann (SKC Deutsche Bundesbank) 53:02; 2. Melanie Stark (Lauftreff Butzbach e.V.) 56:04.

W35: 1. Martina Kurz (Friedrichsdorf) 44:53; 2. Pamela Bretschneider (Ober-Wöllstadt) 50:02; 4. Daniela Weidhaas (Bad Vilbel) 52:45; 6. Claudia Schrauth (ASC Marathon Friedberg) 56:05; 7. Anette Thun-Pokar (Friedberg) 1:01:38.

W40: 1. Renate Henrich (Offenbach) 45:07; 4. Christine von Issendorff (Bad Nauheim) 50:21.

W45: 1. Stefanie Grubitsch (LG Eintracht Frankfurt) 46:20; 9. Stefanie Stheis (SSG Bad Nauheim) 1:16:20.

W50: 1. Cornelia Veith (SG Niederlauken) 56:30.

W55: 1. Roswitha Haub-Depel (TV Ober-Mörlen) 52:32; 3. Christine Mentzer (TSV Friedberg-Fauerbach) 54:42.

W60: 1. Erika Schenid (SG Frankfurt-W 65: 1. Bok Ja Löwer (TSG 08 Grävenwiesbach) 53:04.

W70: 1. Alice Baumgart (SG Frankfurt-Nied) 57:34.

Mannschaften: 1. Treiser LWT 2:48:20 Stunden.

5 Kilometer Männer

1. Matthias Renker (LG Mörfelden-Walldorf) 17:23; 2. Stephan Nitzl (LG Altenstadt) 18:33; 3. Markus Jost (TSV Friedberg-Fauerbach) 18:54; 8. Christian Bausch (SV 1923 Nieder-Wöllstadt) 24:23; 9. Sebastian Ebeling (SV 1923 Nieder-Wöllstadt) 26:18.

5 Kilometer Frauen

1. Diana Bauer (TV Rainrod) 21:47; 2. Veronika Brendel (Friedberg) 29:10; 5. Kathrin Nesgen (Friedberg) 34:19.

Walking

Männer, 10 Kilometer: 1. Manfred Schubert (LLT Wallernhausen) 1:09:28.

Frauen, 10 Kilometer: 1. Frauke Belgardt (LT ASC Friedberg) 1:15:43

Männer, 5 Kilometer: 1. Siwski Stanislaw (Wilno) 1:08:18.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare