Abzeichen für viele junge Sportler

  • VonJulia Nestle
    schließen

(jn). 55 Sportabzeichen errangen die Breitensportler des TSV Friedberg-Fauerbach im vergangenen Jahr und zeigten damit, dass Sport trotz Pandemie-Einschränkungen möglich ist und mit viel Freude ausgeübt werden kann. Insgesamt konnte Breitensport-Vorstand Hans Moder 35 goldene, 13 silberne und sieben bronzene Abzeichen verleihen.

Besonders erfreulich sei die hohe Zahl der jungen Sportlerinnen und Sportler, die ein Abzeichen abgelegt hätten, sagte der offizielle Sportabzeichen-Prüfer des Vereins. Dies sei auch vor dem Hintergrund wichtig, dass es für die jüngeren Sportler im vergangenen Sommer so gut wie keine Wettkämpfe gegeben habe, so Moder weiter. So stellten sich insgesamt 45 Kinder und Jugendliche erfolgreich den vielfältigen Aufgaben aus den Bereichen Kraft, Koordination, Ausdauer und Schnelligkeit sowie Schwimmen.

Ab Mai möchte der TSV wieder die Abnahme des Sportabzeichens auf dem Burgfeld anbieten. Vereinsmitglieder und auch Nichtmitglieder können sich immer am Freitagabend von 18 bis 20 Uhr unter fachlicher Anleitung und im Rahmen eines umfangreichen Hygienekonzeptes vorbereiten.

In diesem Jahr ist zudem ein Sportabzeichen-Tag für die ganze Familie auf dem Burgfeld geplant. Einzelheiten hierzu will der Verein bekannt geben, sobald das Burgfeld wieder für den kompletten Amateur- und Breitensport geöffnet ist. Übungsleiter ist Hans Moder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare