Abstieg vertagt

  • vonMichael Stahnke
    schließen

(msw). Schlusslicht Karbener Sportverein erkämpfte sich in der Tischtennis-Bezirksliga Mitte der Damen/Gruppe 2 immerhin ein 7:7-Remis gegen den TTC Lanzingen, sodass der vorzeitige Abstieg zumindest noch um eine Woche aufgeschoben werden konnte.

Bei einer Niederlage wäre zumindest der direkte Klassenerhalt für die Karbenerinnen nicht mehr möglich gewesen, doch Lauster-Ulrich/Pflug, Ina Lauster-Ulrich (3, davon einer 11:2, 4:11, 6:11, 12:10, 11:6), Monika Wittwer (10:12, 11:9, 13:11, 7:11, 11:6 sowie 15:17, 15:13, 11:8, 9:11, 11:6) und Christa Bullmann konnten zumindest eine Punkteteilung herbeiführen, was zeigt, dass die Gastgeberinnen auch in dieser Klasse zumindest gut mitspielen können.

Wittwer/Bullmann (11:7 9:11, 11:9, 3:11, 12:14), Monika Wittwer (11:5, 8:11, 11:3, 3:11, 3:11) und Sandra Pflug (9:11 im fünften Satz und 9:11, 8:11, 11:7, 8:11) hatten sogar den Siegpunkt auf dem Schläger. Schreiber fehlte bei den Gästen aus Lanzingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare